Masako Nozawa
Masako Nozawa

Son Goku / Gohan / Goten

Ryou Horikawa
Ryou Horikawa

Vegeta

Toshio Furukawa
Toshio Furukawa

Piccolo

Mayumi Tanaka
Mayumi Tanaka

Krillin

Hiromi Tsuru
Hiromi Tsuru

Bulma / Bulla

Naoki Tatsuta
Naoki Tatsuta

Oolong

Ryusei Nakao
Ryusei Nakao

Freeza

Joji Yanami
Joji Yanami

Dr. Briefs

Yuko Minaguchi
Yuko Minaguchi

Videl

Naoko Watanabe
Naoko Watanabe

Puar

Hirotaka Suzuoki
Hirotaka Suzuoki

Tien Shinhan

Miki Ito
Miki Ito

Android 18

Yuko Minaguchi
Yuko Minaguchi

Pan

Hiroko Emori
Hiroko Emori

Mama

Mayumi Shou
Mayumi Shou

Chi-Chi

Hiroko Emori
Hiroko Emori

Chaozu

Toru Furuya
Toru Furuya

Yamcha

Tomiko Suzuki
Tomiko Suzuki

Marron

Mami Koyama
Mami Koyama

Lunch

Shigeru Chiba
Shigeru Chiba

Raditz

Shin Aomori
Shin Aomori

Kibit

Kōhei Miyauchi
Kōhei Miyauchi

Master Roshi

Kozo Shioya
Kozo Shioya

Majin Buu

Toku Nishio
Toku Nishio

Mr. Popo

Reizō Nomoto
Reizō Nomoto

Rō Kaiōshin

Ryuuzaburou Ootomo
Ryuuzaburou Ootomo

Dabura

Yukimasa Kishino
Yukimasa Kishino

Burter

Shigeru Chiba
Shigeru Chiba

Garlic Jr.

Kazumi Tanaka
Kazumi Tanaka

Jeice

Yukitoshi Hori
Yukitoshi Hori

Dodoria

Hideyuki Hori
Hideyuki Hori

Captain Ginyu

Show Hayami
Show Hayami

Zarbon

Shozo Iizuka
Shozo Iizuka

Nappa

Kenji Utsumi
Kenji Utsumi

Recoome

Yuuko Kobayashi
Yuuko Kobayashi

Marron

Hiroshi Masuoka
Hiroshi Masuoka

Master Roshi

Mariko Mukai
Mariko Mukai

Mama

Yōko Kawanami
Yōko Kawanami

Mama

Takeshi Kusao
Takeshi Kusao

Trunks

Hikaru Midorikawa
Hikaru Midorikawa

Android 16

Takeshi Aono
Takeshi Aono

Kami

Ichirō Nagai
Ichirō Nagai

Karin

Keiko Yamamoto
Keiko Yamamoto

Higashi no Kaio

Norio Wakamoto
Norio Wakamoto

Cell

Yuji Mitsuya
Yuji Mitsuya

East Kaioshin

Masaharu Sato
Masaharu Sato

Saichourou

Daisuke Gouri
Daisuke Gouri

Mr. Satan

Naoko Watanabe
Naoko Watanabe

Chi-Chi

Bin Shimada
Bin Shimada

West Kai

Chikao Ohtsuka
Chikao Ohtsuka

Tao Pai Pai

Daisuke Gouri
Daisuke Gouri

Vinegar

Hiro Yuuki
Hiro Yuuki

Dende

Hisao Egawa
Hisao Egawa

Spopovich

Junpei Takiguchi
Junpei Takiguchi

Uranai Baba

Mayumi Tanaka
Mayumi Tanaka

Uranai Baba

Katsuji Mori
Katsuji Mori

Nail

Keiko Yokozawa
Keiko Yokozawa

Annin

Kenji Utsumi
Kenji Utsumi

Shenron

Megumi Urawa
Megumi Urawa

Erasa

Naoki Tatsuta
Naoki Tatsuta

Karin

Yukimasa Kishino
Yukimasa Kishino

Tao Pai Pai

Yukitoshi Hori
Yukitoshi Hori

Android 19

Shigeru Nakahara
Shigeru Nakahara

Android 17 (voice)

Extras 1990 | 10 Episodes

Extras of Dragonball Z premiered on Oct 17, 1990.

Cast..

Son-Gokus Vater

1 - Son-Gokus Vater 5.21990-10-17

Dieses Special erzählt die Geschichte von Bardock, dem Vater von Son-Goku und erklärt, wie Son-Goku vom Planeten Vegeta auf die Erde gekommen ist. Bardock ist mit seinen Gefährten in Freezers Auftrag auf Eroberungs-feldzug. Als sie den Planeten Kannassa einnehmen, wird Bardock von Thoma verletzt. Dieser prophezeit ihm, dass er von nun an von widerlichen Visionen geplagt werde und das Ende seines Volkes voraussehen wird. Bardock schenkt ihm zunächst keinen Glauben, doch als ihn die ersten Visionen heimsuchen und er feststellen muss, dass sie zur Wirklichkeit werden, bekommt er es mit der Angst zu tun. Er erkennt, daß Freezer seine Freunde in einen Hinterhalt gelockt hat und sein Volk vernichten möchte.
Episode 2

2 - Episode 2 51992-08-03

Episode 3

3 - Episode 3 51992-09-17

Die Geschichte von Trunks

4 - Die Geschichte von Trunks 6.51993-02-23

Dieses Special spielt in der Zukunft, in der Son-Goku gestorben ist und fast alle Z-Fighter von den Cyborgs C17 und C18 getötet worden sind. Allein Son-Gohan und der etwa 14jährige Trunks sind übrig geblieben. Während die Cyborgs eine Stadt nach der anderen dem Erdboden gleich machen, müssen Son-Gohan und Trunks wieder und wieder gegen die Cyborgs eine Niederlage einstecken. Als dann auch noch Son-Gohan getötet wird, gelingt Trunks in seiner grenzenlosen Wut endlich die Verwandlung zum Super-Saiyajin. Erneut tritt Trunks zum Kampf gegen die Cyborgs an. Wird er sie dieses mal besiegen können und kann die inzwischen von Bulma erfundene Zeitmaschine ihm dabei helfen?
Plan zur Beseitigung der Saiyajins (1)

5 - Plan zur Beseitigung der Saiyajins (1) 01993-08-06

Der Planet des Volkes der Tuffle wurde vor vielen Jahren Opfer der Angriffe der Saiyajins unter dem Kommando von König Vegeta. Einzig der Wissenschaftler Dr. Lychee, der eine Maschine entwickelt hatte, die während der Schlacht den Hass aller Bewohner absorbierte, konnte mit eben jener Maschine schwer verwundet fliehen. Nun hatte er vor, sich an den Saiyajins zu rächen, woraufhin er sich auf den Weg zur Erde machte, um Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta und Trunks zu vernichten...
Plan zur Beseitigung der Saiyajins (1)

6 - Plan zur Beseitigung der Saiyajins (1) 01993-08-06

Episode 7

7 - Episode 7 01993-12-31

Hey! Son Goku und seine Freunde kehren zurück!!

8 - Hey! Son Goku und seine Freunde kehren zurück!! 52008-09-21

Zwei Jahre nach dem Sieg über Boo werden die Helden der Z-Gruppe zu einem Festessen bei Mister Satan eingeladen. Während der Veranstaltung taucht Vegetas Bruder auf und berichtet, er habe auf seinem Heimatplaneten Schwierigkeiten mit starken Gegnern, die auch kurz darauf auf der Erde auftauchen.
Plan zur Beseitigung der Saiyajins (Remake)

9 - Plan zur Beseitigung der Saiyajins (Remake) 52010-11-11

Dr. Raichii ist der einzige Tsufurujin, eine Rasse, die von den Saiyajins viele Jahre zuvor ausgerottet wurde, von dem man denkt, dass er überlebt hat. Er will nun Rache an den einzigen Saiyajins nehmen, die noch leben - Goku und Vegeta. Er benutzt eine Maschine, die Destron, welche ein Gas beinhaltet, das alles Leben auf der Erde zerstören wird. Den Z-Fighters bleiben nur noch 72 Stunden, um Dr. Raichii zu finden und zu besiegen.
Episode 10

10 - Episode 10 5.42011-12-17

Saiyajin-Saga 1989 | 39 Episodes

Saiyajin-Saga of Dragonball Z premiered on Apr 26, 1989.

Son-Goku, der Held der Dragonball-Saga, wird mit einer harten Wahrheit konfrontiert: Ein Besucher aus dem All erzählt ihm, dass er in Wirklichkeit gar kein Mensch ist, sondern ein Angehöriger der Saiyajin, eines kriegerischen Volkes von den Sternen. Son-Goku war einst auf die Erde geschickt worden, um deren Eroberung vorzubereiten. Durch einen Unfall hatte er jedoch sein Gedächtnis verloren und ist stattdessen zu einem Helden und mehrfachen Retter der Erde geworden. Doch Son-Goku er hat keineswegs vor, seinen alten Auftrag zu erfüllen! Er stellt sich gegen die Feinde aus dem All, gegen seinen Bruder, Götter, Dämonen und magische Krieger, und nicht einmal sein eigener Tod kann ihn aufhalten ...

Cast..

Ein außerirdischer Krieger

1 - Ein außerirdischer Krieger 7.61989-04-26

Fünf Jahre nach dem Kampf gegen Son-Gokus Todfeind Piccolo landet eine merkwürdige Kapsel auf der Erde. Aus ihr entsteigt Radditz, Son-Gokus Bruder, wie sich bald herausstellen wird. Dieser möchte sich ein Bild davon machen, ob Kakarott, wie Son-Goku früher hieß, die Erde unter seiner Kontrolle hat. Auf der Suche nach Son-Goku stößt Radditz auf Piccolo, der ihn sofort zu einem Kampf herausfordert. Radditz hat allerdings keine Zeit sich mit so einem „Schwächling“ herumzuprügeln und lässt ihn einfach stehen. Son-Goku – nichtsahnend – hat allerdings ganz andere Probleme, denn sein Sohn Son-Gohan hat sich verlaufen und besteht ein Abenteuer nach dem anderen.
Son-Gokus Vergangenheit

2 - Son-Gokus Vergangenheit 81989-05-03

Son-Goku hat seinen Sohn Son-Gohan wieder gefunden. Gemeinsam reisen sie auf die Insel des Herrn der Schildkröten, wo sie ihre treuen Weggefährten Muten Roshi, Bulma und Kuririn wieder treffen. Als Radditz ebenfalls auf der Insel eintrifft und Son-Goku mit seiner Vergangenheit konfrontiert, kommt es zu einer dramatischen Szene. Son-Goku erfährt, dass er ein Saiyajin, ein Außerirdischer, ist, der als Baby vom Planeten Vegeta auf die Erde geschickt wurde, um die Bevölkerung auszurotten. Son-Goku sträubt sich, diese Geschichte zu glauben und weigert sich, die Forderung einzulösen. Um seinen Widerstand zu brechen, entführt Radditz seinen Sohn.
Ein gemeinsamer Feind

3 - Ein gemeinsamer Feind 81989-05-10

Radditz ist Son-Goku auf Muten Roshis Insel gefolgt und entführt Son-Gokus Sohn Son-Gohan. Allerdings stellt er auch ein paar Bedingungen. Son-Goku soll 100 Erdenmenschen töten und sich mit Radditz verbünden, nur dann hätte er eine Chance, Son-Gohan lebend wiederzusehen. Son-Goku lässt sich natürlich nicht auf dieses ruchlose Ansinnen ein und will sofort hinterher, um seinen Sohn zu retten. Er fragt seine Freunde, ob sie ihm zur Seite stehen. Doch plötzlich mischt sich Piccolo ins Geschehen ein und bietet Son-Goku ein Geschäft an. Dieser akzeptiert, und beide machen sich auf den Weg zum großen Duell mit Radditz.
Der Kampf gegen Radditz

4 - Der Kampf gegen Radditz 8.31989-05-17

Son-Goku und sein Ex-Erzfeind Piccolo sind auf dem Weg, um Son-Gohan aus den Klauen von Radditz zu befreien. Am Ziel angekommen, gibt es nun endlich den großen Showdown zwischen den Dreien. Doch wie es scheint, ist Radditz stark genug, um es mit den Beiden aufnehmen zu können. Piccolo setzt seine neue Kampftechnik ein: die Höllenspirale. Aber selbst diese durchschlagende Technik scheint aussichtslos zu sein, denn Radditz kann ihr ausweichen und souverän parieren. Der Kampf scheint sich zu Gunsten von Radditz zu wenden, als plötzlich die Kapsel aufbricht, in der Son-Gohan eingesperrt ist. Gibt es vielleicht noch eine letzte Hoffnung für Son-Goku und Piccolo?
Die Höllenspirale

5 - Die Höllenspirale 8.31989-05-24

Son-Goku und der Oberteufel Piccolo haben sich verbündet, um gemeinsam gegen Son-Gokus Bruder Radditz anzutreten. Nach einem harten Kampf bleibt Son-Goku nur noch eine Wahl: Er befielt Piccolo, seine spezielle Kampftechnik anzuwenden, nämlich die Höllenspirale. Piccolo setzt sie ein und befördert damit Radditz, aber auch Son-Goku ins Jenseits. Allerdings zieht Radditz noch seinen Trumpf aus dem Ärmel und offeriert den beiden Gegenspielern, dass zwei seiner Gefährten bald auf dem Weg zur Erde sind, um die Menschheit zu vernichten. Ist das das Ende?
Unterwegs im Jenseits

6 - Unterwegs im Jenseits 81989-06-07

Gott macht sich mit dem toten Son-Goku auf den Weg ins Jenseits. Dort bittet er den Herrn der Unterwelt, Son-Goku zu erlauben, sich auf dem Schlangenpfad auf den Weg zu Meister Kaio machen zu dürfen. Dort soll er dessen geheime Kampfkünste erlernen, um in einem Jahr die beiden Saiyajins besiegen zu können. Piccolo verschwindet zum Entsetzen von Bulma, Muten-Roshi und Kuririn mit Son-Gohan. Er will ihn trainieren, damit er in einem Jahr helfen kann, die Saiyajins zu vernichten. Er erklärt dem verängstigten Kleinen, dass er lernen muss, sein Kraftpotential freizusetzen und zu kontrollieren. Son-Gokus Freunde nehmen Radditz den Apparat vom Auge. Bulma meint, er sei nur leicht beschädigt und sie könne ihn reparieren. Sie machen sich erst einmal auf den Weg zu Muten-Roshi. Dann wollen sie bald mit der Suche nach den Dragon Balls beginnen, um Son-Goku in einem Jahr wieder lebendig machen zu können.
Heulsuse Son-Gohan

7 - Heulsuse Son-Gohan 81989-06-14

Piccolo hat sich des kleinen Son-Gohan angenommen, um aus ihm einen starken Kämpfer zu machen. Doch Son-Gohan ist dem ersten Kontakt mit der neuen Situation und Umwelt noch nicht so richtig gewachsen. Währenddessen hadert Kuririn mit der Frage, wie sie die Botschaft von Son-Gokus Tod Chichi überbringen soll. Im Jenseits erfährt Son-Goku eine schreckliche Nachricht: Anstatt in der Hölle zu schmoren, ist es seinem bösen Bruder Radditz gelungen, ebenfalls ins Jenseits zu gelangen. Das lässt nichts Gutes erahnen.
Son-Gohans Verwandlung

8 - Son-Gohans Verwandlung 81989-06-21

Kuririn bringt es einfach nicht fertig, Chichi und dem Rinderteufel die Wahrheit über Son-Gokus und Son-Gohans Verbleib zu sagen. So kehrt er unverrichteter Dinge auf Muten-Roshis Insel zurück. Dort arbeitet Bulma bereits eifrig an der Detektor-Brille, die sie Radditz abgenommen hatten. Plötzlich taucht Yajirobi mit einer Mitteilung von Meister Quitte auf, derzufolge Gott Kuririn, Tenshinhan, Chao-zu und Yamchu trainieren wolle, um sie für den Kampf gegen die Saiyajins vorzubereiten. Und auch Chichi und der Rinderteufel stehen kurz darauf vor der Tür und erfahren nun endlich, was mit Son-Goku und Son-Gohan geschehen ist. Zwischenzeitlich flitzt Son-Goku weiterhin Richtung Meister Kaio, und Son-Gohan verwandelt sich während einer Vollmondnacht, wie einst Son-Goku, in einen monströsen, zerstörungswütigen Affen. Piccolo wird Zeuge dieser Verwandlung und entfernt daraufhin Son-Gohans Affenschwänzchen, um weitere derartige Zwischenfälle zu vermeiden.
Der Roboter

9 - Der Roboter 81989-06-28

Son-Gohan versucht noch immer aus der Wüste zu entkommen und einen Weg nach Hause zu finden. Eines Morgens wird er von wilden Tieren angegriffen und stürzt auf der Flucht in eine Höhle. Dort findet er nicht nur archäologische Überreste einer alten Kultur, sondern auch einen alten, noch teilweise funktionstüchtigen Roboter, der seit 30 Jahren dort verschüttet liegt. Dieser Roboter fühlt sich zwar anfangs von Son-Gohan gestört, ist aber nach kurzer Zeit doch bereit, Son-Gohan beim Verlassen der Höhle zu helfen. Der einzige Ausgang führt allerdings über eine breite Schlucht. Bald muss der Roboter seine ganze Energie aufwenden, um Son-Gohans Leben bei einem Erdrutsch zu retten.
Ein Freund für Son-Gohan

10 - Ein Freund für Son-Gohan 81989-07-05

Son-Gohan, der in der Wüste auf sich allein gestellt ist, versucht stärker und tapferer zu werden, um auf die Ankunft der Saiyajins vorbereitet zu sein. Er wächst mit der Aufgabe, einen verletzten Saurier gesund zu pflegen. Yamchu verdingt sich unterdessen als Baseballspieler. Während einer Prügelei auf dem Sportplatz erscheint Kuririn neben ihm, um ihm die Nachricht von Son-Gokus Tod zu überbringen. Yamchu beschließt, sich gemeinsam mit Kuririn, Bulma und Pool auf den Angriff der Saiyajins vorzubereiten. Seine Begeisterung wächst ins unermessliche, als er hört, dass Gott persönlich sie trainieren wird. Son-Gohan pflegt inzwischen einen verletzten Saurier gesund, doch als Son-Gohan eines Nachts von der Nahrungssuche zurückkehrt, muss er mit ansehen, wie sein Saurier von einem anderen Saurier getötet wird.
Ein kleiner Zwischenstopp

11 - Ein kleiner Zwischenstopp 81989-07-12

Son-Gohan versucht noch immer, in der Wüste zu überleben, während Kuririn, Bulma, Yamchu und Pool dem Training mit Gott entgegenfiebern. Unterdessen machen die beiden Saiyajins Vegeta und Nappa einen kleinen Zwischenstopp auf einem Planeten, der von einem dekadenten Despoten drangsaliert wird. Sie lassen sich gefangen nehmen und müssen einen Kampf auf Leben und Tod mit einem Monster bestehen. Der Despot verspricht, ihnen im Überlebensfalle jeden Wunsch zu gewähren. Die Saiyajins siegen und wünschen die Übergabe des gesamten Planeten. Da der Despot unwillig ist, sein Versprechen einzulösen, töten sie ihn. Doch die Freude der befreiten Untertanen währt nicht lange. Wieder im All, beschließen die Saiyajins, ihres Spielzeugs überdrüssig, den gesamten Planeten in Schutt und Asche zu legen. Und so geschieht es.
Ein Weg ohne Ende

12 - Ein Weg ohne Ende 81989-07-19

Bulma und Kuririn sind immer noch auf der Reise zu Tenshinhan und Chao Zu, um sie für den Kampf gegen die Saiyajins anzuwerben. Tenshinhan hat indessen sichtlich Mühe, sich die aufdringliche Lunch vom Hals zu halten, die ihn zu einer Verbrecherkarriere animieren will. Glücklicherweise muss sie niesen und verabschiedet sich zu Muten Roshi. Da sie unterwegs abermals niesen muss, hat Tenshinhan sie jedoch bald wieder auf dem Hals. Sie kehrt zurück, als Bulma und Kuririn ankommen und Tenshinhan die Nachricht von Son-Gokus Tod überbringen. Tenshinhan wird mit ihnen kämpfen. Son-Gohan jagt inzwischen weiterhin seinen Saurier durch die Wüste, Son-Goku aber kommt von der Straße ab und versucht sich in einer merkwürdigen Gegend zu orientieren, als er von etwas Mysteriösem k.o. geschlagen wird.
In der Hölle

13 - In der Hölle 81989-07-26

Son-Goku ist vom Schlangenpfad geradewegs in die Hölle gefallen. Beim Versuch, sich eine Zauberfrucht zu pflücken, wird er von Gozu und Mezu, zwei Höllenwächtern, niedergeknüppelt. Gozu und Mezu wollen ihm den Weg aus der Hölle aber nur zeigen, wenn er sie im Sumo-Ringen und Fangen spielen besiegt. Falls er unterliegt, sei seine kostbare Seele verloren. Son-Goku gewinnt und wird zum Ausgang, der ‚Geheimen Passage‘ geleitet. Er klaut heimlich eine Zauberfrucht, aber auch Gozu und Mezu haben ein falsches Spiel getrieben. Die geheime Passage führt ihn direkt wieder an den Anfang des Schlangenpfades. Doch mit Hilfe der Zauberfrucht, die für 100 Tage satt macht, Kraft und Ausdauer gibt, wird er die verlorene Zeit schon wieder aufholen.
Ein gefährliches Gastmahl

14 - Ein gefährliches Gastmahl 81989-08-02

Der Hölle entronnen, rennt Son-Goku weiter durch das Jenseits auf dem Weg zu Meister Kaio, dank einer speziellen Frucht ist er doppelt so schnell wie vorher. Unterwegs stößt er auf einen Palast, und als er noch überlegt, ob er denn am Ziel ist, wird er von diesem eingesaugt. Er wird aufs Freundlichste empfangen von der Besitzerin, der Schlangenkönigin, die er zunächst für Meister Kaio hält. Als sich der Irrtum jedoch herausstellt, und Son-Goku wieder aufbrechen will, versuchen sie und ihre Dienerinnen, ihn mit allen Mitteln zurückzuhalten, da sie seit 500 Jahren keinen Besuch mehr hatten, und, wie sich herausstellt, auch nicht so liebreizend sind, wie es zunächst den Anschein hat. Schlussendlich gelingt es Son-Goku zu fliehen, aber er hat wertvolle Zeit verloren.
Der Sturm

15 - Der Sturm 81989-08-09

Son-Gohan ist noch in der Wüste und hat Sehnsucht nach Chichi, seiner Mutter. Er baut sich ein Flugzeug, um zu ihr zu fliegen. Unterwegs wird er von einem Raubvogel überfallen und muss notlanden. Auf der einsamen Insel, auf der er nun ist, baut er sich ein Boot. Nachdem er in See gestochen ist, gerät er in ein Unwetter und kentert.
Waisenkinder

16 - Waisenkinder 81989-08-16

Son-Gohan gerät mit seinem Boot in Seenot und wird an einen Strand gespült. Dort finden ihn die Waisenkinder Rom und Chiko. Die beiden leben mit ihren Freunden in ständiger Furcht vor dem Jugendamt, das die minderjährigen Kinder in ein Heim zu bringen versucht. Doch ihr Anführer Pigero erkennt, dass die Kinder inzwischen lieber wieder zur Schule gehen würden. Beim nächsten Überfall der Fürsorge bleibt der Anführer daher im Hintergrund und alle Kinder werden ins Waisenhaus verfrachtet. Gegenüber Son-Gohan verteidigt sich Pigero mit dem Argument, dass alle diese Kinder ein besseres Leben verdient hätten, als das auf der Straße.
Ein kleiner Vorgeschmack

17 - Ein kleiner Vorgeschmack 81989-08-30

Son-Gohan möchte zu Chichi zurückkehren, doch Piccolo hindert ihn daran und erinnert ihn an seine Mission. Er will mit Son-Gohan das kommende halbe Jahr bis zur Ankunft der Saiyajins mit einem Spezialtraining verbringen. Kuririn, Tenshinhan und Yamchu beschweren sich über ‚Gott‘, der sie nicht so trainiert, wie er Son-Goku trainiert hat. Er gesteht, dass er Son-Goku gar nichts beibringen konnte. Über eine Zeitschleuse bringt er sie vorübergehend in eine Saiyajinstadt, wo sie von zwei Saiyajins in Gefechte verwickelt und getötet werden. Urplötzlich sind sie wieder an ihrem Ausgangspunkt. ‚Gott‘ wollte ihnen mit dieser Demonstration vor Augen führen, was ihnen im Kampf mit Vegeta und Nappa in sechs Monaten bevorsteht.
Das Ende des Weges

18 - Das Ende des Weges 81989-09-06

Während eines Trainings mit Son-Gohan in einer Sonntagsnacht erinnert sich Son-Gohan an Son-Gokus Tod. Seine Trauer wandelt sich in Hass und verleiht ihm ungeahnte Kraft: Er verwandelt sich in ein Monster, das halb Gorilla, halb Werwolf ist. Piccolo führt die Transformation auf den Einfluss des Mondes zurück. Sein folgender Versuch, den Mond zu vernichten, misslingt jedoch. Allerdings entdeckt er dabei das Raumschiff, mit dem Son-Goku dereinst auf der Erde gelandet ist. Als Piccolo das Raumschiff zerstört, ist der Spuk zu Ende. Son-Goku erreicht unterdessen das Ende des Schlangenpfades und trifft auf Meister Kaios Planet zunächst dessen Affe Bananas, den er zunächst mit dem Meister selbst verwechselt. Als ein kleines, dickes Männchen auf der Bildfläche erscheint, erkennt er seinen Irrtum. Ist das Meister Kaio?
Fang den Affen!

19 - Fang den Affen! 81989-09-13

Beim spielerischen Kampf mit Bananas wird Son-Goku von Meister Kaio überrascht. Meister Kaio erklärt sich bereit, Son-Goku zu trainieren, wenn er es schaffen sollte, ihn zum Lachen zu bringen. Doch noch eine Bedingung stellt der Meister: Son-Goku soll, um sich an die Schwerkraft auf seinem Planeten zu gewöhnen, zuerst Bananas fangen. Son-Gohan kränkt Piccolo, indem er ihm sagt, dass er ihn gar nicht so Furcht einflössend findet.
Die Legende der Saiyajins

20 - Die Legende der Saiyajins 81989-09-20

Son-Goku ist noch immer im Jenseits, wo er sich von bei Meister Kaio spezielle Kampftechniken beibringen lässt, um sich nach der Ankunft der Saiyajins auf der Erde in fünf Monaten verteidigen zu können. Nach bestandener erster Prüfung soll Son-Goku die etwas zu groß geratenen Heuschrecke Gegory fangen. Währenddessen absolvieren Yamchu, Tenshinhan, Kuririn und Yajirobi bei Gott ein extremes Krafttraining. Als sie stärker als ihr Lehrer sind, kehren sie auf die Erde zurück, um sich dort auf den Tag X, die Ankunft von den Saiyajins, weiter vorzubereiten.
Kurz vor Zwölf

21 - Kurz vor Zwölf 81989-09-27

Son-Gokus letzter Ausbildungstag bei Meister Kaio ist gekommen. Doch der vom Meister kalkulierte Rückweg über den Schlangenpfad ins Diesseits dauert länger als gedacht und Son-Goku kann nicht rechtzeitig vor der Ankunft der Saiyajins da sein. Er wird einen Tag zu spät kommen.
Neuigkeiten für Piccolo

22 - Neuigkeiten für Piccolo 81989-10-11

Die Saiyajins sind auf der Erde gelandet und zerstören eine Stadt. Sie orten das Powerlevel von Piccolo, der Radditz getötet hat und fliegen zu ihm. Doch Piccolo und Son-Gohan erhalten Verstärkung durch Kuririn. Als die Saiyajins den Kampfplatz erreichen, erkennt Vegeta, der den Kampf Piccolos mit Radditz über seinen Scouter akustisch verfolgt hat, Piccolos Stimme wieder und identifiziert ihn als Namekianer. Für Piccolo und auch für Gott kommt diese Erkenntnis überraschend. Es liegt nahe, dass Piccolo die Dragon Balls nur erschaffen konnte, weil er das Wissen seiner Ahnen in sich trägt. Vegeta und Nappa versuchen Piccolo, Son-Gohan und Kuririn zur Herausgabe der Dragon Balls zu zwingen, indem Nappa Samen aussäht, aus denen sechs furchtbare Monster, die Pflanzenmänner, erwachsen. Vegeta gibt ihnen den Befehl zum Angriff.
Gefährliche Pflanzenmänner

23 - Gefährliche Pflanzenmänner 81989-10-18

Kuririn, Piccolo und Son-Gohan stehen den sechs Pflanzenmännern gegenüber, die von Nappa gesät wurden. In letzter Sekunde stoßen Tenshinhan, Chao Zu und Yamchu dazu, um sie in der Schlacht zu unterstützen. Vegeta zählt durch und schlägt vor, nacheinander Mann gegen Mann antreten zu lassen. Da Son-Goku immer noch unterwegs ist, gehen unsere Helden darauf ein, um Zeit zu gewinnen. Tenshinhan räumt den ersten Pflanzenmann ab, als nächster meldet sich Kuririn. Yamchu erinnert ihn daran, dass er schon mal mit Hilfe der Dragonballs wiedererweckt wurde und geht an Kuririns Stelle. Auch Yamchu besiegt seinen Gegner. Doch er wird übermütig und will die Pflanzenmänner nun selbst alle nacheinander erledigen. Doch Yamchus nächster Gegner klammert sich an ihn und sprengt beide in die Luft. Kuririn schwört, Yamchus Tod zu rächen.
Beeil dich, Son-Goku

24 - Beeil dich, Son-Goku 81989-10-25

Entsetzen im Kame- Haus, wo Son-Gokus Freunde Yamchus Tod live im Fernsehen miterlebt haben. Muten Roshi tröstet die aufgelöste Bulma damit, dass er Yamchu eines Tages durch die Dragonballs zum Leben wiedererwecken wird. Auf dem Schlachtfeld nimmt inzwischen Kuririn Rache und erledigt die restlichen vier Pflanzenmänner mit der Kakusandan, die allerdings Vegeta und Nappa nichts anhaben kann. Nappa kämpft mit Tenshinhan und verletzt ihn schwer. Um den wehrlosen Tenshinhan zu retten, springt Chao Zu auf Nappas Rücken und sprengt sich mit ihm in die Luft …
Der Mut der Verzweiflung

25 - Der Mut der Verzweiflung 81989-11-01

Nappa will dem nahezu wehrlosen Tenshinhan den Rest geben. Er wird aber von Kuririn und Piccolo daran gehindert, denn beide fliegen pausenlos Ablenkungsangriffe gegen ihn. Der todgeweihte Tenshinhan indes schwört Nappa Rache für Chao-Zus Tod und greift zum letzten Mittel. Er feuert die Qigong-Kanone auf ihn ab. Allerdings überlebt Nappa auch das. Tenshinhan nicht. Vegeta gewährt Kuririn, Piccolo und Son-Gohan eine dreistündige Feuerpause, damit man gemeinsam auf Son-Goku warten kann.
Waffenruhe

26 - Waffenruhe 81989-11-08

Jeder verbringt die Waffenruhe auf seine Weise. Nappa vertreibt sich die Langeweile, indem er kurz eine Stadt zerstören geht, Piccolo, Kuririn und Son-Gohan schmieden einen neuen Plan. Falls Son-Goku nach Ablauf der dreistündigen Waffenruhe immer noch nicht da ist, muss Nappa der Schwanz abgerissen werden, um seine Kräfte zu mindern. Son-Goku indes rennt sich die Seele aus dem Leib, aber er hat immer noch ein gutes Stück des Weges vor sich. Er erreicht Gott und steigt auf Jindujun um. Nun ist es nur noch eine Frage von Minuten. Inzwischen sind die drei Stunden allerdings um, auf dem Schlachtfeld kommt man langsam zur Sache.
Ein Fünkchen Hoffnung

27 - Ein Fünkchen Hoffnung 81989-11-22

Da Son-Gokus Ankunft weiter auf sich warten lässt, taumeln Son-Gohan, Piccolo und Kuririn von einer Ratlosigkeit in die nächste. Auch Piccolos Plan, Nappa den Schwanz abzureißen, schlägt fehl – er geht dabei K.O. Als er wieder zu sich kommt, spürt er Son-Gokus Nähe, es also besteht wieder Hoffnung. Vegeta misst mit seinem Scouter in der Ferne eine Kampfkraft von 5000 und fordert Nappa auf, Son-Gohan, Piccolo und Kuririn endgültig zu erledigen, damit man sich ganz Son-Goku widmen kann …
Der Kampf gegen Nappa

28 - Der Kampf gegen Nappa 81989-11-29

Im Kampf gegen Nappa opfert sich Piccolo, um Son-Gohan zu retten. Somit stirbt auch Gott. Das heißt, es wird nie wieder Dragon Balls geben, und die toten Freunde können nicht wieder zum Leben erweckt werden. Als Son-Gohan Piccolo rächen will, verbraucht er für seine Attacke Donnerschlag all seine Energie. Kurz bevor Nappa Son-Gohan in den Boden stampfen will, taucht Son-Goku auf, stärker denn je. Er stellt sich gegen Nappa. Der und Vegeta sind erstaunt über Son-Gokus neue Kampftechnik. Son Goku beginnt seine Freunde zu rächen. Inzwischen ist Uranai-Baba bei Muten-Roshi aufgetaucht. Dort sind auch der Rinderteufel und Chichi sowie Bulma und Oolong. Sie überreden Uranai-Baba, sie in die Kristallkugel sehen zu lassen. Alle sind überglücklich Son-Gohan und Son-Goku lebend zu sehen.
Vegeta greift ein

29 - Vegeta greift ein 81989-12-06

Son-Goku ist in einen erbarmungslosen Kampf mit Nappa verwickelt. Alle beobachten die Auseinandersetzung mit großer Überraschung, denn Son-Goku wendet seine neue Kampftechnik an, die er bei Meister Kaio gelernt hat, die Kaioken. Damit kann er Nappa besiegen. Vegeta greift ein, um nicht alles zu verlieren. Wütend über Nappas Versagen vernichtet er ihn. Dann fordert er Son-Goku zum Zweikampf.
Son-Goku gegen Vegeta

30 - Son-Goku gegen Vegeta 81989-12-13

Son-Goku steht Vegeta im Zweikampf gegenüber. Dieser gilt als bester Krieger der Saiyajins und ist ein äußerst harter Gegner. Selbst als Son-Goku die zweifachen Kaioken anwendet, bringt das Vegeta nicht aus der Ruhe. Doch Son-Gokus Kampfgeist ist geweckt und er riskiert auch die dreifachen Kaioken, wissend, dass ihn das zu Boden werfen wird.
Vegetas Verwandlung

31 - Vegetas Verwandlung 81989-12-20

Im Kampf zwischen Son-Goku und Vegeta bleibt keine Kampftechnik unversucht. Beinahe gelingt es Son-Goku, Vegeta zu vernichten. Doch Vegeta spielt seinen letzten Trumpf aus. Unter Verwendung des Lichts eines künstlich erzeugten Vollmonds verwandelt er sich in ein gigantisches Monster. Son-Gokus Freunde geben ihrem Anführer keine Chance mehr.
Die Genkidama

32 - Die Genkidama 81990-01-17

Als Kuririn und Son-Gohan zu Muten-Roshi gehen, sehen sie eine große Feuerkugel. Sie wissen zwar nicht, dass Vegeta sich in ein Affenmonster verwandelt hat, spüren aber, dass etwas nicht stimmt. Son-Gohan, der seinem Vater helfen will, fliegt mit den beiden zurück. Son-Goku sieht derweil nur noch eine einzige Chance, das Monster zu besiegen. Er muss eine Genkidama vorbereiten.
Die letzte Chance

33 - Die letzte Chance 81990-01-24

Son-Goku kämpft gegen Vegeta, der sich in ein Affenmonster verwandelt hat. Son-Gohan ist mit Kuirin auf dem Weg zu seinem Vater. Sie versuchen Vegeta zu besiegen, aber das klappt nicht wie geplant. Unerwarteter Weise schneidet Yajirobi Vegetas Schwanz ab, der sich daraufhin wieder zurückverwandelt. Doch er ist immer noch stark.
Falsche Hoffnung

34 - Falsche Hoffnung 81990-01-31

Son-Goku hat sich alle Knochen gebrochen. Er überträgt Kuririn die Kraft der Genkidama, die letzte Hoffnung der Menschheit im Kampf gegen Vegeta. Doch Kuririn hat Schwierigkeiten, das Ziel zu finden, da sich Vegeta im Kampf mit Son-Gohan zu schnell bewegt und er schießt daneben. Son-Goku kann Son-Gohan auf telepathischem Wege veranlassen, die Energiekugel umzulenken.
Son-Gokus Bitte

35 - Son-Gokus Bitte 81990-02-07

Son-Goku hat in seinem Kampf gegen Vegeta viel Kraft verloren und er überträgt seine letzten Energien auf Kuririn. Zudem hilft er seinem Sohn Son-Gohan, ebenfalls seine übernatürliche Kräfte zu entfalten. Kuririn und Son-Gohan gelingt es beinahe, Vegeta zu besiegen. Doch Son-Goku bittet die Kämpfer, Vegeta zu verschonen. Er selbst will Vegeta zu einem späteren Zeitpunkt in einem fairen Kampf bezwingen. Vegeta ergreift mit seinem Raumschiff die Flucht.
Ein neues Ziel

36 - Ein neues Ziel 81990-02-14

Als Muten-Roshi, Chichi, Bulma und Meister Quitte auf dem Schlachtfeld eintreffen, erfahren sie, dass Piccolo tot ist und es somit keine Dragon Balls mehr geben wird, mit denen man Yamchu, Tenshinhan und Chao-Zu wieder zum Leben erwecken könnte. Da erinnert sich Kuririn daran, dass Vegeta gesagt hat, es gäbe auf Namek ebenfalls Dragon Balls. Doch wo liegt Namek und wie gelangt man dorthin? Kuririn fällt ein, dass Nappas Raumkapsel noch da sein muss. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche.
Das Yunsabit-Plateau

37 - Das Yunsabit-Plateau 81990-02-21

Son-Goku liegt im Krankenbett und hat Besuch von seinen Freunden. Gemeinsam hören sie im Fernsehen, dass die Kapsel der Saiyajins gefunden wurde. Das trifft sie hart, denn sie wollten diese Kapsel benutzen, um nach Namek zu fliegen, wo sie hoffen, Dragon Balls zu finden. Bulma versucht die Kapsel mit der Fernbedienung zu ‚entführen‘, erwischt aber die falsche Taste, so dass die Kapsel explodiert. Da taucht Popo mit einem fliegenden Teppich auf.
Noch zehn Tage

38 - Noch zehn Tage 81990-02-28

Während sein Vater das alte Raumschiff von ‚Gott‘ in Schuss bringt, lernt Bulma von Popo Namekianisch, denn nur mit dieser Sprache lässt sich das Raumschiff steuern. Nachdem Son-Gohan für die Mission gewonnen ist, starten er, Bulma und Kuririn von Muten-Roshis Insel aus in den Weltraum, um auf Namek die Dragon Balls zu suchen, mit denen sie ihre Freunde, die im Kampf mit Vegeta gefallen sind, wieder zum Leben zu erwecken.
Komische Kinder

39 - Komische Kinder 81990-03-07

Son-Goku nimmt im Krankenzimmer sein Kampf-Training wieder auf, während Bulma, Kuririn und Son-Gohan die Reisezeit im Weltall mit Aufräumen und Biertrinken verbringen. Da taucht ein Raumschiff auf, das ihrem eigenen zum Verwechseln ähnlich sieht. Das fremde Gefährt geht auf vollen Kollisionskurs und Bulma kann nicht mehr ausweichen. Bulma, Son-Gohan und Kuririn finden sich nach dem Knall an Bord des anderen Raumschiffs wieder, wo ein Haufen bewaffneter Kinder die drei gefangen nimmt.
Namek Saga 1990 | 35 Episodes

Namek Saga of Dragonball Z premiered on Mar 14, 1990.

Der furchtbarste Kampf seines Lebens liegt gerade erst hinter ihm. Kaum ist Son Goku dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen, da hat ihn die Schlacht gegen Vegeta schon wieder ins Krankenhaus gebracht. Bei Son Goku möchte man wirklich nicht Krankenversicherer sein. Aber nicht alle sind mit gebrochenen Knochen davongekommen. Tien Shinhan, Piccolo, Yamchu und Chaozu haben ihr Leben für ihre Freunde geopfert. Auf der Erde gibt es keine Dragonballs mehr und die letzte Chance, seine Freunde eines Tages wiederzusehen, liegt nun auf dem Planeten Namek. Dort könnte es noch Dragonballs geben. Doch nicht nur Son Goku und seine Freunde wollen die haben. Auch Vegeta und ein geheimnisvoller Krieger namens Freezer sind hinter ihnen her.

Cast..

Der Planet Namek

1 - Der Planet Namek 81990-03-14

Auf dem Weg zum Planeten Namek, wo sie neue Dragon Balls finden wollen, wurden Bulma, Kuririn und Son-Gohan in ein verspiegeltes Raumschiff entführt, das nur mit Kindern bemannt ist. Die Kinder sehen in ihnen Verbündete der Kreaturen, die ihre Eltern getötet haben. Als das Schiff der Kinder in einen Meteoritenschwarm gerät, retten die drei Freunde das Schiff und die Kinder, die Bulma, Kuririn und Son-Gohan nun als Freunde anerkennen und ihnen erzählen, dass ihr Planet von einem grausamen Herrscher namens Freezer entvölkert wurde. Nur die Kinder konnten fliehen und nun hoffen sie, auf einem anderen Planeten ein neues Leben anzufangen. Zum Dank für die Rettung sagen sie Bulma, wie sie Namek am schnellsten erreichen können.
Hilfsbereite Freunde

2 - Hilfsbereite Freunde 81990-03-21

Bulma, Kuririn und Son-Gohan benötigen nach ihrer Landung auf Namek ärztliche Hilfe. Der Arzt enthüllt dank seiner telepathischen Fähigkeiten den Grund ihres Kommens und kann ihnen dabei helfen, die ersten drei Dragon Balls zu finden. Den ersten orten sie auf dem Grund eines Sees. Der zweite ist in einem Totenkopf versteckt, der in der alten Namekianerstadt aufbewahrt wird. Der dritte Dragon Ball wird von einem Saurier verschluckt, der sich kurz darauf in einen Sumpf stürzt und auflöst. Raiti taucht mit seinem Spezialtaucheranzug …
Vegeta erwacht

3 - Vegeta erwacht 81990-04-04

Bulma ortet den vierten Dragon Ball in einem Hurrikan, der auf die Freunde zurast. Son-Gohan vollbringt eine Heldentat, um die Zauberkugel zu retten. Den fünften Dragon Ball müssen die Freunde aus dem Ohrring eines schlafenden Riesen herausholen. Vegeta ist wieder geheilt und nimmt den Kampf wieder auf.
Böse Überraschung

4 - Böse Überraschung 81990-04-11

Der sechste Dragon Ball ist in einer Eishöhle eingeschlossen. Kuririn und Son-Gohan können den Eisklumpen mit ihren energetischen Kräften auftauen, doch die Eishöhle stürzt dabei ein. Bulma, Kuririn und Son-Gohan rutschen auf einer Eisscholle ins Ungewisse. Inzwischen trainiert Son-Goku in der Wüste seine Kräfte, doch für den Kampf mit Vegeta ist er noch zu schwach. Der wiedergenesene Vegeta nutzt die Zeit, denn er will die Dragon Balls als erster finden. Bulma, Kuririn und Son-Gohan haben derweil den siebten Dragon Ball geortet. Als sie ihn aus einem See bergen wollen, tauchen Raiti und Zacro auf und nehmen Bulma gefangen. Kuririn ist sich nun sicher, dass Raiti und Zacro keine Namekianer sondern Monster sind.
Dunkle Wolken über Namek

5 - Dunkle Wolken über Namek 81990-04-18

Leider hat Kuririn Recht: Raiti und Zacro sind keine Namekianer. Noch viel schlimmer allerdings ist, dass alles bisher Erlebte auf diesem Planeten nur eine Illusion war. Kuririn und Son-Gohan können immerhin verhindern, dass Raiti und Zacro Gottes Raumschiff stehlen. Bulma, Kuririn und Son-Gohan machen sich wieder auf den Weg nach Namek. Nach vier Tagen kommen sie dort an und sehen als erstes Vegetas Raumkapsel. Bulma soll zur Erde zurückfliegen und Son-Goku als Verstärkung holen. Gerade als er gehen will, taucht der Schrecken des Universums auf: Freezer. Auch er ist auf der Suche nach den Dragon Balls. Umgehend beginnt er mit der Plünderung der namekianischen Dörfer.
Konfrontation auf Namek

6 - Konfrontation auf Namek 81990-04-25

Freezers Helfer spüren die Kraft von Son-Gohan und Kuririn. Sie finden das Raumschiff und zerstören einen Teil davon. In der Zwischenzeit wird Vegeta von seinem Rivalen Kiwi herausgefordert. Aber der hat keine Chance gegen ihn.
Son-Goku ist wieder fit

7 - Son-Goku ist wieder fit 81990-05-02

Während Son-Goku noch im Krankenhaus liegt, erreichen Bulma, Son-Gohan und Kuririn den Planeten Namek, wo auch Freezer und seine Truppen eintreffen, die dummerweise auch einen weiteren Dragon Ball finden. Zum Glück bringt Yajirobi Son-Goku einen Beutel von Meister Quittes magischen Bohnen vorbei. Nach deren Genuss ist Son-Goku auf der Stelle wieder gesund und kann umgehend seinen Freunden auf Namek zu Hilfe eilen.
Widerstand der Namekianer

8 - Widerstand der Namekianer 81990-05-09

Während Son-Goku seine Reise nach Namek fortsetzt, beobachten Kuririn und Son-Gohan, wie die Namekianer versuchen, sich gegen Freezer und seine Handlanger zu behaupten. Drei namekianische Kämpfer tauchen auf und treten gegen Zarbon und Dodoria an.
Son-Gohan geht in die Luft

9 - Son-Gohan geht in die Luft 81990-05-16

Kuririn und Son-Gohan sind auf dem Planeten Namek, wo sie beobachten, wie Freezer und seine Leute von den Namekianern einen Dragon Ball erpressen wollen. Ihr Anführer ist Dodoria, ein erbarmungsloser Kämpfer. Als der Stammesälteste getötet wird, kann sich Son-Gohan nicht mehr beherrschen und schreitet gegen Dodoria ein. Kuririn kommt ihm zu Hilfe und gemeinsam mit einem Namekianerkind flüchten sie vor Dodoria. Sie können Dodoria ablenken und sich verstecken. Doch Dodoria gibt nicht so leicht auf.
Donner und Dodoria

10 - Donner und Dodoria 81990-05-23

Son-Gohan, Kuririn und Dende fliehen vor Dodoria in eine Höhle, wo er sie ohne seinen Scouter nicht finden kann. Auf seinem Rückzug greift ihn Vegeta an. Dodoria verspricht Vegeta in dieser Zwangslage, ihm ein Geheimnis über seinen Heimatplaneten zu verraten, wenn er ihn im Gegenzug gehen lässt. Vegeta erfährt so, dass sein Heimatplanet nicht von einem Meteoriteneinschlag vernichtet wurde, sondern von Freezer, der die wachsende Macht der Saiyajins fürchtete.
Eine kleine Panne

11 - Eine kleine Panne 81990-05-30

Vegeta, der gerade Dodoria aus dem Weg geräumt hat, wird auf verdächtige Energien aufmerksam und nimmt die Verfolgung auf. So werden Son-Gohan, Kuririn und Dende schon wieder gejagt, doch dem Trio gelingt es den Verfolger abzuschütteln. Gemeinsam setzten sie ihren Weg zu Bulma fort. Diese hat inzwischen ein Haus gebaut hat und fantastische Neuigkeiten: Ihr Vater Dr. Briefs konnte Son-Gokus Raumschiff wieder flott gemacht.
Gute Nachricht von Meister Kaio

12 - Gute Nachricht von Meister Kaio 81990-06-06

Vegeta vernichtet ein Namekianerdorf und nimmt den sechsten Dragon Ball an sich. Nun fehlt ihm zur Weltherrschaft nur noch der Dragon Ball, den Freezer besitzt. Dende, ein Namekianerjunge, freundet sich mit Kuririn, Son-Gohan und Bulma an. Er erzählt, dass der Oberälteste der Namekianer den siebten Dragon Ball hat. Kuririn und Dende wollen daraufhin den Oberältesten überreden, ihnen den siebten Dragon Ball auszuhändigen, da er keine Chance hätte, ihn gegen Vegeta zu verteidigen. Unterdessen setzt Son-Goku seine Reise nach Namek fort.
Vegeta und Zarbon

13 - Vegeta und Zarbon 81990-06-20

Auf seiner Reise nach Namek erfährt Son-Goku von Meister Kaio auf telepathischem Weg, dass Yamchu, Piccolo, Tenshinhan und Chao-Zu beim ihm sind, und dass sich bei seinen Freunden nicht nur der Erzfeind Vegeta aufhält, sondern der noch gefährlichere Freezer, der ebenfalls nach den Dragon Balls sucht. Der Namekianer Dende, dessen Familie von Freezer ausgelöscht wurde, ist mit Kuririn auf der Flucht vor Freezer und Vegeta. Währenddessen müssen die Freunde bei Meister Kaio dessen skurrile Ideen ertragen.
Das Tier in Zarbon

14 - Das Tier in Zarbon 81990-06-27

Zarbon kann sich ebenfalls in eine Monsterkampfmaschine verwandeln. Er rammt Vegeta in die Erde und lässt den entstandenen Krater mit Wasser vollaufen. Er glaubt, dass Vegeta tot ist und verwandelt sich in den Schönling zurück. Zurück bei Freezer, erstattet er diesem Bericht. Kuririn und Dende erreichen inzwischen das Felsplateau, auf dem der Oberälteste der Namekianer thront. Sie erfahren, dass der Oberälteste bald sterben muss. Vegeta steigt derweil unversehrt aus dem Wasser.
Der Oberälteste

15 - Der Oberälteste 81990-07-04

Der Oberälteste der Namekianer gibt den Freunden seinen siebten Dragon Ball und ruft in Kuririn verdeckte, unbewusste Kräfte wach. Kuririn muss sich beeilen, um Freezer die fünf Dragon Balls abzujagen, da der Oberälteste in wenigen Tagen sterben wird und die Dragon Balls dann ihre Macht verlieren. Als Freezer erfährt, dass Vegeta lebt, lässt er ihn holen, da Vegeta der einzige ist, der weiß, wo der sechste Dragon Ball versteckt ist. Unterdessen ortet Bulma den sechsten Dragon Ball auf dem Radar und schickt Son-Gohan los, um ihn zu holen.
Wundersame Heilung

16 - Wundersame Heilung 81990-07-18

Yamchu, Tenshinhan und Chao unterwerfen sich dem anspruchsvollen Trainingsprogramm von Meister Kaio. Nur Piccolo macht nicht mit: Er möchte lieber, dass ihm Meister Kaio seine Kampftechniken beibringt. Derweil bemühen sich Freezers Helfer, Vegeta wieder zu beleben, was in letzter Sekunde gelingt. Doch der dankt es ihnen mit Gewalt und schnappt Freezer die fünf Dragon Balls weg.
Wer zuletzt lacht

17 - Wer zuletzt lacht 81990-08-01

Vegeta flieht mit Freezers fünf Dragon Balls von dessen Raumschiff. Der kalte Geselle ist außer sich vor Wut und schickt Zarbon hinterher. Eine wilde Jagd beginnt. Son-Goku wird durch einen Zwischenfall im Raumschiff kurzfristig handlungsunfähig. Son-Gohan fliegt in das Namekianerdorf, in dem er den fehlenden Dragon Ball geortet hatte, findet den Ort aber verwüstet vor. Vegeta hat alle Bewohner getötet.
Alte Feindschaft

18 - Alte Feindschaft 81990-08-08

Son-Goku hat bei dem Zwischenfall mit dem Magnetfeld erkannt, dass er durch das harte Training sehr viel stärker geworden ist. Zarbon merkt im Kampf mit Vegeta, dass er seinem Gegner nicht mehr gewachsen ist. Er muss sich verwandeln, um seine Kräfte zu vervielfachen. Aber auch das reicht nicht aus. Vegeta besiegt ihn und kann die fünf Dragon Balls von Freezer behalten. Er nimmt zudem Bulma und Kuririn deren Dragon Ball ab und zieht sich fürs erste zurück. Er ahnt noch nicht, dass Son-Gohan mit dem siebten und damit letzten Dragon Ball bereits ganz nahe ist.
Son-Gohans Trick

19 - Son-Gohans Trick 81990-08-22

Son-Gohan ist mit dem Dragon Ball, den er im See gefunden hat, auf dem Weg zu Kuririn und Bulma. Vegeta liefert sich mit ihm unterwegs ein Katz-und-Maus-Spiel, das Son-Gohan für sich entscheiden kann. Er macht sich mit Kuririn auf den Weg zum Oberältesten der Namekianer, der die in Son-Gohan schlummernden Kräfte wecken soll. Doch Vegeta gibt nicht auf...
Bulma allein zu Haus

20 - Bulma allein zu Haus 81990-08-29

Son-Goku wird in zwei Tagen auf dem Planeten Namek sein. Freezer schickt ein Sonderkommando gegen Vegeta los, das die gestohlenen Dragon Balls zurückbringen soll. Son-Gohan und Kuririn, die auf dem Weg zum Oberältesten der Namekianer sind, lassen Bulma allein zurück. Als es zu einer Erschütterung kommt, rollt der Dragon Ball in den See. Bei ihrer Suche mit einem U-Boot, findet Bulma ihn zwar, wird aber von einer wunderschönen Perle abgelenkt. Als sie diese holen will, gerät sie in einen Strudel, der den Dragon Ball fortreißt.
Clevere Bulma

21 - Clevere Bulma 81990-09-05

Zwei Schergen Freezers zwingen Bulma, ihnen den Ort zu zeigen, wo die Dragon Balls sind. Bulma lockt die beiden ins Meer, wo sie vom Wasserstrudel in die Tiefe gezogen werden. Dort unten täuscht sie vor, die Eier eines Riesenkrebses seien die Dragon Balls. Als die beiden sich an den vermeintlichen Dragon Balls vergreifen wollen, wacht der Riesenkrebs auf, und es kommt zu einem erbitterten Kampf, den die zwei verlieren. Son-Gohan und Kuririn sind nur noch eine knappe Stunde von ihrem Ziel entfernt. Sie glauben, Vegeta könne sie nicht mehr spüren, und beschleunigen deshalb ihre Fluggeschwindigkeit.
Son-Gohans schlummernde Kräfte

22 - Son-Gohans schlummernde Kräfte 81990-09-12

Kuririn und Son-Gohan werden auf dem Weg zum Oberältesten von Vegeta eingeholt. Um Son-Gohan zu schützen, bleibt Kuririn etwas zurück und versucht Vegeta aufzuhalten. Nachdem der Oberälteste die in Son-Gohan schlummernden Energiereserven aktiviert hat, ist dieser nun ebenso stark wie Vegeta, der inzwischen die Behausung des Oberältesten erreicht hat und Kuririn auffordert, den geraubten Dragonball herauszugeben.
Alles oder Nichts

23 - Alles oder Nichts 81990-09-19

Kuririn, Son-Gohan und Vegeta eilen zu der Schlucht, in der Vegeta seine Dragon Balls versteckt hat. Dabei ist ihnen das Ginyu- Sonderkommando dicht auf den Fersen. Kuririn soll Vegeta den letzten Dragon Ball geben, damit dieser genug Kraft erhält, das Sonderkommendo zu bezwingen, doch Kuririn traut ihm nicht. Da trifft das Sonderkommando ein und nimmt Vegetas sechs Dragon Balls an sich. Kuririn will seinen siebten Dragon Ball zerstören, damit er nicht Freezers Schergen in die Hände fällt.
Eine alte Rechnung

24 - Eine alte Rechnung 81990-09-26

Guldo vom Sonderkommando will als Erster gegen Son-Gohan und Kuririn kämpfen. Er wendet verschiedene Tricks an, doch Son-Gohan und Kuririn sind geschickter als er erwartet hat. So greift er zu einem gemeinen Manöver: Er lähmt die beiden, so dass sie sich in der Luft nicht bewegen können. Son-Gohan ruft in seiner Verzweiflung Son-Goku und Piccolo zu Hilfe. Piccolo kann den beiden aber nicht helfen.
Mit allen Waffen

25 - Mit allen Waffen 81990-10-24

Vegeta kämpft gegen Rikoom. Anfänglich ist er erfolgreich, aber Rikoom bäumt sich noch einmal auf. Er will in seiner rasenden Wut auch Son-Gohan und Kuririn zur Strecke bringen. Zunächst nimmt er sich Kuririn vor, der gegen ihn keine Chance hat. Son-Gohan ist der Letzte, der sich dem Sonderkommando entgegenstellt. Unterdessen erkennt Freezer, dass der Planet Namek für ihn wegen der geologischen und zivilisatorischen Umstände uninteressant ist.
David gegen Goliath

26 - David gegen Goliath 81990-10-31

Son-Gohan verliert den Kampf mit Rikoom, dem Soldaten des Sonderkommandos. Chichi spürt, dass ihr Sohn in Gefahr ist und will mit dem zweiten Raumschiff von Dr. Briefs zu Hilfe eilen. Ginyu kommt mit den Dragon Balls bei Freezer an, der sofort versucht, sich einen Wunsch erfüllen zu lassen. Da dies nicht klappt, vermutet Freezer, dass man einen Zauberspruch benötigt, den er von dem Oberältesten zu erfahren hofft. Er lässt Ginyu zurück, der auf die Dragon Balls aufpassen soll. Derweil trifft Son-Goku auf Namek ein...
Ein Super-Saiyajin

27 - Ein Super-Saiyajin 81990-11-07

Son-Goku hilft Son-Gohan und Kuririn wieder auf die Beine. Als er erfährt, dass die beiden ihr Leben Vegeta verdanken, gibt er diesem seine letzte magische Bohne. Dann stellt er sich Rikoom zum Kampf. Der glaubt, mit Son-Goku ein leichtes Spiel zu haben. Doch mit nur einem einzigen Schlag besiegt Son-Goku seinen Gegner. Vegeta hat den Kampf zwischen Son-Goku und Rikoom mit Sorge beobachtet: Er weiß von einer Legende, die besagt, dass es alle Tausend Jahre einen Super-Saiyajin gibt. Bisher glaubte er selbst, der stärkste Saiyajin zu sein.
Der Crusher Ball

28 - Der Crusher Ball 81990-11-14

Nachdem Son Goku Rikoom besiegt hat, fliegen nun Jeeze und Barta unentwegt Angriffe auf ihn. Aber ihre Attacken gehen ins Leere. Dank seiner überragenden mentalen Fähigkeiten bleibt Son-Goku einfach stehen und weicht ihren Schlägen nicht einmal aus. Auch der letzte Trick, den sich Jeeze und Barta einfallen lassen, schlägt fehl: Sie feuern den furchtbaren Crusher Ball auf ihn ab. Nach der Detonation hat Son-Goku zwar seinen Platz geräumt, aber nur, um plötzlich hinter dem völlig verdutzten Barta aufzutauchen …
Kommandant Ginyu greift ein

29 - Kommandant Ginyu greift ein 81990-11-21

Barta und Jeeze starten einen Angriff auf Son-Goku. Aber das Blatt wendet sich, weil Son-Gokus Kraft viel zu stark für sie ist. Nachdem Son-Goku Barta leicht außer Gefecht setzten konnte, flieht Jeeze und holt den Kommandant der Truppe Ginyu höchstpersönlich. Reicht Son-Gokus Kampfkraft auch gegen diesen Krieger?
Vegeta, der Verräter

30 - Vegeta, der Verräter 81990-11-28

Son-Goku muss zusammen mit Vegeta gegen den Kommandanten Ginyu und Jeeze kämpfen. Doch Vegeta verfolgt eine perfide Taktik: Er flieht in der Hoffnung, dass sich Son-Goku und Ginyu gegenseitig umbringen, so dass er nur noch Freezer als Gegner hat. So könnte er endlich das ewige Leben erhalten. Bulma ist wütend, weil Kuririn und Son-Gohan, die nach den Dragon Balls suchen, sie so lange allein lassen. Bei der Wartung der Geräte entdeckt sie auf dem Radar, dass die sieben Dragon Balls alle zusammen an einem Ort sind.
Wie heißt das Losungswort

31 - Wie heißt das Losungswort 81990-12-05

Kommandant Ginyu und Jeeze sind perplex. Mit solch einer enormen Kampfkraft von Son-Goku haben sie nicht gerechnet. Unterdessen lehrt der Oberälteste von Namek Dende das Heilen, während Nehl und namekianische Krieger versuchen, den Ältesten vor Freezer zu beschützen. Doch Freezer erledigt alle Krieger ohne Mühe. Ob Nehl allein gegen Freezer bestehen kann?
Im Körper des Feindes

32 - Im Körper des Feindes 81990-12-12

Freezer fordert vom Oberältesten der Namekianer den Zauberspruch, mit dem er den Heiligen Drachen rufen kann, damit dieser ihm seinen Wunsch nach dem ewigen Leben erfüllt. Bulma wird indessen von einem Dinosaurier verfolgt und flüchtet sich ausgerechnet in die Höhle eines weiteren Urtiers. In letzter Sekunde retten Kuririn und Son-Gohan ihr das Leben. Unterdessen kämpfen Ginyu und Son-Goku weiter. Plötzlich fügt sich Ginyu selbst eine Verletzung zu, angeblich um die Opferbereitschaft seines Volkes zu demonstrieren.
Warten auf Shenlong

33 - Warten auf Shenlong 81990-12-19

Son-Gohan und Kuririn finden die von Freezer versteckten Dragon Balls. Kuririn beginnt sofort den Zauberspruch aufzusagen, um den Heiligen Drachen Shenlong herbeizurufen. Vegeta, der die beiden verfolgt hatte, beobachtet ihn dabei. Doch anstelle des Heiligen Drachens erscheinen Ginyu und Jeeze. Son-Gohan und Kuririn halten Ginyu natürlich für Son-Goku, da der Kommandant in dessen Körper steckt. Doch Son-Gohans Gefühl sagt ihm, dass er nicht seinen Vater vor sich hat und will Kuririn warnen.
Vegeta taucht wieder auf

34 - Vegeta taucht wieder auf 81991-01-16

Ginyu steckt zwar im Körper des stärkeren Son-Goku, doch kann er die Kräfte ohne dessen Geist nicht beherrschen. Son-Gohan und Kuririn haben den Körpertausch erkannt und stellen sich Ginyu zum Kampf. Kaum hat Jeeze sich an die Seite von Ginyu gestellt, erscheint überraschend Vegeta und tötet Jeeze. Nach seinem Sie wendet sich Vegeta über Jeeze gegen Ginyu und besiegt ihn mit Leichtigkeit. Erst als er ihm den Gnadenstoß verpassen will, greift Ginyu zu einem letzten Trick und Son-Goku selbst hält Vegeta zurück. Schließlich ist Ginyu in Son-Gokus Körper, der mit ihm sterben würde!
Ein verhängnisvoller Fehler

35 - Ein verhängnisvoller Fehler 81991-01-23

Schwer verletzt und entkräftet, gelingt es Son-Goku, aus Ginyus Körper zu schlüpfen und seine Identität wieder herzustellen. Vegeta zeigt sich in dieser Situation großzügig und beschließt Son-Goku mit Hilfe eines Regenerationsapparates zu heilen. Natürlich nicht ohne Eigennutz: Vegeta weiß, dass er Son-Gokus Hilfe im Kampf gegen den übermächtigen Freezer brauchen wird.
Freezer Saga 1991 | 33 Episodes

Freezer Saga of Dragonball Z premiered on Jan 30, 1991.

Die größte und furchtbarste Schlacht aller Zeiten hat begonnen, ein Kampf, der alles bisher Dagewesene übertrifft. Freezer, der sich selbst das mächtigste Wesen des Universums nennt, hat mit dieser Bemerkung keineswegs übertrieben. Doch dieses Mal steht er keinem normalen Erdenkrieger gegenüber. Stattdessen zeigt sich, dass die uralte Legende, die unter den Saiyajin seit Generationen weitergegeben wird, wahr ist. Nur alle eintausend Jahre gibt es einen, der dazu bestimmt ist, ein Super-Saiyajin zu werden. Nur einer ist dazu ausersehen, das mächtigste Wesen aller Zeiten zu werden. Die Prophezeiung erfüllt sich und führt zu einem Kampf, in dem ganze Planeten zerstört werden und das Schicksal des Universums auf dem Spiel steht.

Cast..

Der Gott der Träume

1 - Der Gott der Träume 61991-01-30

Kuririn will vom Oberältesten der Namekianer das Losungswort erfahren, mit dem man den Heiligen Drachen herbeiruft. Unterdessen hält Nehl Freezer im Kampf hin, verwehrt ihm weiter das Losungswort und gewinnt Zeit, damit Dende inzwischen die Erdlinge finden kann. Kuririn und Dende fliegen gemeinsam zu den Dragon Balls zurück. Als Dende den Spruch auf Namekianisch sagt, beginnen die sieben Dragon Balls zu leuchten und es erscheint der Heilige Drache von Namek, Polunga, der Kuririn zu verstehen gibt, dass er drei Wünsche frei habe. Die Zeit drängt, denn Freezer naht.
Drei Wünsche

2 - Drei Wünsche 81991-02-06

Polunga erfüllt den ersten Wunsch, macht Piccolo wieder lebendig und bringt ihn auf den Planeten Namek. Doch plötzlich kommt der vor Wut schnaubende Vegeta dazu und Son-Gohan bietet ihm an, den letzten Wunsch für seine Unsterblichkeit zu benutzten. Zu spät: Noch ehe Dende den Wunsch ins Namekianische übersetzen kann stirbt der Oberälteste und Polunga verschwindet. Was alle nicht bemerkt haben: Freezer hat sich angenähert und steht direkt hinter ihnen.
Einigkeit macht stark

3 - Einigkeit macht stark 81991-02-13

Freezer ist wütend, weil ihm die Dragon Balls gestohlen wurden. Als erster stellt sich Vegeta dem Kampf und schlägt sich beachtlich. Doch Freezer sprengt seine Kampfweste ab - ist das der erste Schritt seiner berüchtigten Transformation? Unterdessen ist Piccolo auf dem Weg zu Son-Gohan und Kuririn. Unterwegs trifft er auf Nehl. Beide verbinden sich und Piccolos Kampfkraft wächst schlagartig. Kommt er so gegen Freezer an?
Ausgerechnet Kuririn

4 - Ausgerechnet Kuririn 5.51991-02-20

Vegetas Verwandlung kann Son-Gohan und seine Freunde zunächst nicht beeindrucken. Doch Freezer erinnert sich an Vegetas Vater, der als Freezers Kollaborateur und König des Saiyajin-Planeten für Frieden sorgen sollte. Als er sich widersetzte, hat Freezer ihn getötet. Freezer hofft nun, auch den letzten Saiyajin zu töten. Nun mutiert er und steigert seine Kraft auf über eine Million. Sein erstes Opfer soll Kuririn sein.
Überraschung für Freezer

5 - Überraschung für Freezer 81991-02-27

Freezer hat Kuririn getötet. Dende zieht seinen Körper aus einem See. Er atmet noch schwach. Son-Gohans Wut vervielfacht seine Kraft. Trotzdem steht Freezer kurz davor, Son-Gohan zu besiegen. Ohne die Hilfe des immer noch geschwächten Son-Goku scheint Son-Gohans Schicksal besiegelt - doch Piccolo ist bereits unterwegs, um zu helfen.
Heilende Hände

6 - Heilende Hände 81991-03-06

Der wieder erstarkte Kuririn fliegt einige Angriffe gegen Freezer, um ihn von Son-Gohan wegzulocken. Diese Zeit genügt Dende, um den schwer verletzen Son-Gohan durch Handauflegen zu heilen. Doch trotz neuer Kraft kann Son-Gohan nichts gegen Freezer ausrichten. Erst als Piccolo kommt und alle sehen, dass Meister Kaio ihn gut trainiert zu haben scheint, wächst neue Hoffnung.
Piccolo gegen Freezer

7 - Piccolo gegen Freezer 81991-03-13

Piccolo erweist sich als erbitterter Gegner für Freezer. Er kämpft gegen Freezer und seine Ehre und erst als er kurz in Bedrängnis gerät, erkennen Son-Gohan, Kuririn und Vegeta, dass Piccolo seine Kräfte mit denen von Nehl vereinigt hat und stärker als Freezer ist. Doch er tötet Freezer nicht und dieser schwört Rache.
Freezers zweite Verwandlung

8 - Freezers zweite Verwandlung 81991-03-20

Für Piccolo dient der Kampf gegen Freezer zur Ehrenrettung für die Namekianer. Erneut treffen die beiden aufeinander und Vegeta, Son-Gohan und Kuririn bleibt die Rolle der Zuschauer. Doch plötzlich verwandelt sich Freezer erneut und verdoppelt nochmals seine Kampfkraft. Piccolo hat dagegen keine Chance und kann nur noch auf seine Schnelligkeit hoffen. Doch sowohl Vegeta und Son-Gohan, als auch Meister Kaio, Tenshinhan und Yamchu, die den Kampf verfolgen, geben Piccolo kaum eine Chance. Dieser ist schwer verletzt und sein Ende scheint gekommen. Da ergreift Son-Gohan ein letztes Mal die Initiative.
Dendes Heldentat

9 - Dendes Heldentat 81991-03-27

Son-Gohan fliegt einen Angriff auf Freezer. Um Piccolo zu retten riskiert er sein Leben, als er mit aller Kraft feuert. - Doch ohne Erfolg gegen Freezer. So will Son-Gohan wenigstens die heilenden Kräfte von Dende auf Piccolo übertragen und bringt Vegeta damit auf eine Idee: Der Saiyajin-Legende nach verdoppelt ein Saiyajin nach überstandenem Todeskampf seine Kräfte. Er bringt Kuririn dazu, ihn abzuschießen. Doch Dende will ihn nicht wieder heilen, weil er so viele Namekianer getötet hat.
Der Verlust eines wertvollen Freundes

10 - Der Verlust eines wertvollen Freundes 81991-04-03

Vegeta setzt alle seine Kräfte gegen Freezer ein. Doch der ist unbeeindruckt und lacht über die Super-Saiyajin-Legende. Stattdessen tötet er nebenbei Dende. Nun ist es höchste Zeit, dass Son-Goku wieder zu Kräften kommt, um zu helfen...
Freezer gegen Vegeta

11 - Freezer gegen Vegeta 81991-04-10

Vegeta kämpft weiter gegen Freezer, der jedoch inzwischen unschlagbar geworden ist. Vegeta hat keine Chance gegen ihn und Son-Goku kann nicht eingreifen, da er immer noch im Medi-Tank steckt.
Das Ende eines stolzen Saiyajins

12 - Das Ende eines stolzen Saiyajins 81991-04-17

Son-Gohan, Kuririn und Piccolo sehen machtlos zu, wie der übermächtige Freezer Vegeta zerstört. Währenddessen kann Son-Goku endlich den Medi-Tank verlassen. Er fühlt sich so stark wie noch nie und macht sich sofort auf den Weg zu seinen Freunden. Dort angekommen, versuchen alle, ihn davon abzuhalten, gegen Freezer zu kämpfen. Trotzdem tritt Son-Goku gegen Freezer an und ist ihm überlegen. Als Freezer den wehrlosen Vegeta erneut verletzt, dreht Son-Goku durch.
Ebenbürtige Gegner

13 - Ebenbürtige Gegner 81991-04-24

Der Kampf beginnt und vor den Augen von Meister Kaio, dessen drei Schülern, Piccolo, Kuririn und Son-Gohan bieten Son-Goku und Freezer alle Tricks auf, um sich gegenseitig zu vernichten. Unterdessen irrt Bulma genervt durch die Gegend und hat eine merkwürdige Begegnung mit ein paar Fröschen...
Zwei Giganten

14 - Zwei Giganten 81991-05-01

Im Kampf zwischen Freezer und Son-Goku ist kein Ende absehbar, weil beide gleich stark sind. An anderer Stelle will Chichi von der Erde aus nach Namek fliegen, um ihren Sohn zu holen. Ausgerechnet jetzt ist das Raumschiff fertig repariert worden und flugtüchtig. Muten-Roshi beschließt, dass alle nach Namek fliegen sollen.
Neue Runde

15 - Neue Runde 81991-05-08

Son-Goku und Freezer beginnen zu kämpfen. Son-Goku entscheidet sich erst einmal für den Boden als Kampfplatz. Freezer verspricht, dass er ohne seine Hände kämpfen werde. Doch er umschlingt Son-Goku mit dem Schwanz, und dieser bekommt keine Luft mehr. Bulma freut sich derweil über die Gesellschaft eines Frosches. Sie weiß nicht, dass Ginyu sich in dieses Tier verwandelt hat und sie auf diesem Wege aushorcht.
Freezer, das Monster

16 - Freezer, das Monster 81991-05-15

Meister Kaio, Piccolo, Kuririn und Son-Gohan, die den Kampf Son-Gokus gegen Freezer beobachten, ahnen, dass Son-Goku unterliegen wird. Bulma in Gestalt eines Frosches und Kommandant Ginyu, der sich in Bulmas Körper befindet, fliegen zu der Gruppe. Niemand erkennt den Körpertausch. Der als Bulma getarnte Ginyu jubelt am Rand seinem Meister Freezer zu, was die anderen sehr verwirrt. Piccolo merkt schließlich, dass etwas nicht stimmt.
Die zwanzigfache Kaioken

17 - Die zwanzigfache Kaioken 81991-05-22

Ginyu, im Körper von Bulma, freut sich über die Erfolge von Freezer im Kampf gegen Son-Goku so sehr, dass ihm ein Freudenschrei herausrutscht. So bekommen Son-Gohan, Kuririn und Piccolo mit, dass Bulma im Körper des Froschs steckt. Doch bevor sie etwas unternehmen können, setzt Ginyu zum nächsten Körpertausch mit Piccolo an. Der misslingt, und so kann Bulma wieder in ihren Körper zurück.
Die Genkidama als letzte Chance

18 - Die Genkidama als letzte Chance 81991-05-29

Freezer spielt mit Son-Goku seine Spielchen. Kurz vor Freezers Sieg erscheint Vegeta. Er macht Son-Goku klar, dass er ein Saiyajin ist und somit seinen Tod und den des gesamten Volks der Saiyajins zu rächen habe. Son-Goku sammelt noch einmal all seine Kräfte, um den zu besiegen, der sein Volk vernichtet hat. Dafür wendet er eine spezielle Attacke an: die Genkidama. Diesen Angriff hat ihm Meister Kaio beigebracht.
Der Zorn des Universums

19 - Der Zorn des Universums 81991-06-05

Um Freezer zu besiegen, bittet Son-Goku alle Lebewesen sowie das gesamte Universum, ihm Kraft zu spenden. Leider durchschaut Freezer Son-Gokus Plan. Ob Piccolo ihm helfen kann? Unterdessen machen sich die vier toten Kämpfer des Ginyu-Sonderkommandos auf, um Meister Kaios Planeten zu erobern. Der findet das aber gar nicht lustig und fordert die Schurken zum Kampf heraus.
Wettlauf mit der Zeit

20 - Wettlauf mit der Zeit 81991-06-12

Da die Energiekugel noch nicht groß genug ist, kämpft Piccolo weiter, um Freezer abzulenken. Die toten Soldaten von Freezers Sonderkommando treffen inzwischen auf Yamchu, Tenshinhan und Chao-Zu. Es kommt zu einer Schlacht, bei der drei Schüler von Meister Kaio über sich selbst hinauswachsen. Als Son-Gokus Kugel groß genug ist, feuert er sie auf Freezer ab. Es kommt zu einer riesigen Explosion.
Freezers Auferstehung

21 - Freezers Auferstehung 81991-06-19

Nach dem Abfeuern der Genkidama taucht Freezer beinahe unversehrt wieder auf. Sofort schießt er auf Son-Goku einen Energiestrahl ab. Piccolo wird durch den Strahl getötet. Son-Goku befiehlt Son-Gohan und Kuririn, Bulma zu suchen und mit ihr zur Erde zu fliegen. Freezer nutzt ihr Zögern und tötet Kuririn. Daraufhin entwickelt Son-Goku sich zum Super-Saiyajin und schickt seinen Sohn mit Bulma zurück zur Erde.
Die Legende lebt

22 - Die Legende lebt 81991-06-26

Während Son-Gohan mit dem leblosen Körper Piccolos zur Erde zurückkehrt, verwandelt sich Son-Goku vor lauter Wut in einen Super-Saiyajin mit unglaublichen Kräften. Auf der Erde machen sich Son-Gokus Freunde Sorgen, ob er gegen Freezer bestehen kann. Freezer zieht indessen alle Register seiner Kunst, aber gegen Son-Gokus neue Kampfkraft kann er nichts ausrichten.
Planet Namek in Gefahr

23 - Planet Namek in Gefahr 81991-07-03

Freezer und Son-Goku bereiten sich auf einen weiteren Kampf vor. Freezer will den Planeten Namek unbedingt zerstören. Son-Goku greift ein und verhindert das Schlimmste. Freezer zieht sich zwar zurück, droht aber damit, bald wieder von sich hören zu lassen.
100% Freezer

24 - 100% Freezer 81991-07-10

Zwischen Freezer und Son-Goku tobt ein erbitterter Kampf. Freezer will den Planeten Namek zerstören und sammelt dafür seine gesamten Energien. Son-Gohan ist unterdessen auf der Suche nach Bulma. Ihm bleibt nicht mehr viel Zeit, da Namek kurz vor der Zerstörung steht. Inzwischen hat Freezer seine Energien vollständig aufgeladen. Son-Goku sieht sich somit einem übermächtigen Gegner gegenüber.
Meister Kaios Wunsch

25 - Meister Kaios Wunsch 81991-07-17

Son-Goku und Freezer liefern sich auf dem Planeten Namek einen ungleichen Kampf. Meister Kaio versucht einen Ausweg aus der dramatischen Lage zu finden und entschließt sich, alle Opfer von Freezer wieder zu erwecken. Bulma und Son-Gohan zögern: Sollen sie rechtzeitig von Namek fliehen, oder weiter auf Son-Goku warten? Da erscheint der Drache Shenlong, um den ihm angetragenen Wunsch zu erfüllen.
Kurzer Einsatz für Son-Gohan

26 - Kurzer Einsatz für Son-Gohan 81991-07-24

Freezers Macht scheint unüberwindlich zu sein. Meister Kaio bittet Gott, den Drachen Shenlong, alle von Freezer auf Namek getöteten Personen ins Leben zurückzuholen. Doch der Kampf gegen Freezer ist damit nicht gewonnen. In letzter Sekunde greift der stark angeschlagene Son-Goku wieder in den Kampf ein. Freezer zieht sich in Erwartung einer Explosion zurück.
Zurück zur Erde

27 - Zurück zur Erde 81991-07-31

Son-Goku ist fest entschlossen den Tod seiner Freunde zu rächen, indem er Freezer besiegt. Während Meister Kaio und der Oberälteste beraten, was zu tun sei, erwachen alle von Freezer Getöteten zum Leben. Unter ihnen ist auch Dende. Der Oberälteste erteilt ihm den Auftrag, dem heiligen Drachen den dritten Wunsch zu überbringen, der darin besteht Bulma, Son-Gohan, Vegeta, Piccolo und die Namekianer auf die Erde in Sicherheit zu bringen.
Die letzten Minuten von Namek

28 - Die letzten Minuten von Namek 81991-08-07

Im Kampfgefecht von Son-Goku und Freezer wird der Planet Namek zunehmend instabil und droht in wenigen Minuten zu explodieren. Freezer könnte im Weltall überleben, aber Son-Goku nicht. Trotzdem setzt Son-Goku den Kampf fort. Die Freunde auf der Erde machen sich große Sorgen um ihn.
Die Explosion naht

29 - Die Explosion naht 81991-08-14

Freezer und Son-Goku liefern sich einen erbitterten Kampf auf dem Planeten Namek, der gleich in die Luft fliegen wird. Meister Kaio, Yamchu, Tenshinhan und Chao-Zu können nur abwarten was passiert. Auf der Erde macht sich Bulma ebenfalls Sorgen um ihren alten Freund Son-Goku.
Was am Ende übrig bleibt

30 - Was am Ende übrig bleibt 81991-08-21

Son-Goku besiegt den Tyrannen Freezer. Auf der Erde lässt Vegeta seine Vergangenheit mit Freezer noch einmal Revue passieren.
Gefährliche Großzügigkeit

31 - Gefährliche Großzügigkeit 81991-08-28

Son-Goku hat Freezer besiegt, schenkt ihm aber das Leben, was sich als Fehler herausstellen wird. Der Oberälteste versammelt sein Volk, die Namekianer: Er verabschiedet sich in eine bessere Welt. Das einzige was den Namekianern bleibt, sind ihre Dragon Balls, denn ihr Planet steht kurz vor der Explosion.
Ein Planet weniger

32 - Ein Planet weniger 81991-09-04

Freezer greift noch einmal an, doch Son-Goku lässt sich nicht mehr erweichen und vernichtet seinen Gegner endgültig. Bei dem Kampf explodiert Namek und Son-Goku kann sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Son-Goku lebt!

33 - Son-Goku lebt! 81991-09-11

Der Planet Namek ist explodiert. Die Namekianer sind bei Bulmas Vater auf der Erde untergekommen. Sie hoffen, bald einen neuen Planeten zu bekommen, auf dem sie in der Zukunft leben können. Mit den Dragon Balls wünschen sich Bulma und Son-Gohan, dass Kuririn, Tenshinhan und Son-Goku wieder zurück auf die Erde kommen. Doch Son-Goku, der die Explosion überlebt hat, möchte erst später zurückkehren.
Android Saga 1991 | 32 Episodes

Android Saga of Dragonball Z premiered on Sep 18, 1991.

Zwischen die Reihen der neuen Feinde haben sich auch alte gemischt. Sie brennen auf Rache und sehnen sich nur nach dem Einen: Son Goku zu vernichten. Nach langen, hasserfüllten Jahren der Verbannung in der Dead Zone, ermöglicht es eine besonders günstige Sternenkonstellation Gottes altem Widersacher, Garlic Jr., in diese Welt zurückzukehren. Ein weiterer, entsetzlicher Feind macht sich ebenfalls bereit, Rache zu nehmen und Son Goku endgültig vom Antlitz der Erde zu tilgen. Es ist Dr. Gero, ein ebenso genialer wie wahnsinniger Wissenschaftler. Die Androiden, die er entwickelt hat, drohen die Erde zu einem Ort der Zerstörung und der Angst machen. Ohne Aussicht auf Erfolg, den Tod immer im Blick, müssen Son Goku und seine Freunde über sich hinauswachsen.

Cast..

Garlic Jr. kehrt zurück

1 - Garlic Jr. kehrt zurück 101991-09-18

Son-Gohan, der sich in Abwesenheit seines Vaters um das Essen zu Hause kümmert, trifft nach langer Zeit auf seinen Freund Kuririn. Dieser hat inzwischen eine Freundin, die Marron heißt. Kuririn ist auf dem Weg zu Muten-Roshi, Yamchu, Bulma und anderen alten Freunden. Er lädt Son-Gohan ein, auch zu kommen, möchte aber zuerst seine Mutter um Erlaubnis fragen. Chichi, Son-Gohans Mutter, verbietet ihm, zu dem Treffen zu gehen, was er aber dennoch tut. Bei dem Treffen der anderen kommt es zu einem Gespräch über die Beziehung zwischen Kuririn und Marron. Das Schlimmste ist jedoch, dass Garlic jr. auftaucht und Gott sowie seinen Diener Popo gefangen nimmt. Sein Ziel ist es, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Piccolo soll der Nachfolger von Gott werden, lehnt dies aber zuerst ab.
Der Teufelsdampf

2 - Der Teufelsdampf 101991-09-25

Garlic jr. ist entschlossen, sich an allen zu rächen. Er benutzt ein teuflisches Gas, das alle, die mit ihm in Berührung kommen, zu wahren Bestien macht. Auch Chichi hat es eingeatmet und verhält sich ihrem Sohn Son-Gohan gegenüber äußerst brutal. Angeblich können die Vergifteten mit Hilfe des Heiligen Wassers wieder erlöst werden. Garlics Truppe versucht, Son-Gohan in eine Falle zu locken.
Geschöpfe des Bösen

3 - Geschöpfe des Bösen 101991-10-02

Piccolo nimmt den Kampf gegen Garlic Schergen auf. Er schickt Son-Gohan zu Gottes Palast, um dort das Heilige Wasser zu holen, das die in böse Geschöpfe verwandelten Freunde erlösen soll. Doch das Wasser wird von Garlic jr. bewacht, den Son-Gohan und Kuirin bekämpfen müssen. Piccolo wird im Kampf von Yamchu in den Hals gebissen, wodurch auch er ein Geschöpf des Bösen wird und seine eigenen Freunde bekämpft!
Nicht mehr viel Zeit

4 - Nicht mehr viel Zeit 101991-10-09

Son-Gohan und Piccolo stehen Garlic Jr. und seinen Leuten gegenüber. Kuririn wird bei dem Kampf schwer verletzt. Meister Quitte und Yajirobi müssen in der Zwischenzeit die Launen von Marron ertragen, und Vegeta ist auf der Suche nach Son-Goku. Son-Gohan tötet zwei seiner Gegner. Garlic Jr. hetzt Piccolo auf Son-Gohan, dem die Zeit davonläuft. Seine letzte Chance, alle anderen zurück zu verwandeln ist, das Heilige Wasser zu finden.
Piccolo - Freund oder Feind

5 - Piccolo - Freund oder Feind 101991-10-16

Garlic Jr. hat Gott und seinen Diener gefangen genommen und Piccolo in ein Geschöpf des Bösen verwandelt. Unter diesem dämonischen Einfluss beginnt Piccolo einen erbarmungslosen Kampf gegen seine Weggefährten, bei dem Kuririn unterliegt und selbst zu einem Dämon wird. Doch Piccolo und Kuirin spielen die Dämonen nur, denn sie sind durch die Wirkung des Heiligen Wassers geschützt. Sie überwältigen Garlic Jr. und befreien Gott und Popo. Fürs erste sind die Freunde gerettet.
Die sieben Weltströme

6 - Die sieben Weltströme 101991-10-23

Piccolo und Kuririn haben Garlic Jr. getäuscht und konnten so Gott und seinen Diener Popo befreien und in den Besitz des Heiligen Wassers gelangen. Doch das entfaltet nur seine Wirkung, wenn es vor Tagesanbruch auf der Erde verteilt wird. Die einzige Möglichkeit, dies zu schaffen ist, das Wasser den sieben Weltströmen zuzuführen. Dazu muss Gott aber in die sogenannte Götterzone, eine Art Götterfriedhof, was nicht ganz ungefährlich für ihn ist.
Gottes Wettlauf mit der Zeit

7 - Gottes Wettlauf mit der Zeit 101991-10-30

Gott und Popo sind auf dem Weg ins Zentrum des Firmaments, um das Heilige Wasser dorthin zu bringen. Unterwegs schwinden Gotts Kräfte, sein Körper wird durchsichtig und seine Seele verlässt langsam seinen Körper. Piccolo kämpft gegen Garlic Jr. und ihn erleidet das gleiche Schicksal wie Gott. Er scheint den Kampf gegen Garlic Jr zu verlieren. Gott erreicht entkräftet sein Ziel. Son-Gohan steht nun Garlic Jr. gegenüber.
Mit letztem Einsatz

8 - Mit letztem Einsatz 101991-11-06

Der Kampf zwischen Garlic Jr. und unseren Freunden geht weiter. Garlics Überlegenheit ist zu groß und selbst zu dritt werden Son-Gohan, Kuririn und Piccolo nicht mit ihm fertig. Gott ist entschlossen, die Menschheit vor dem Verderben zu retten und beauftragt Popo, das Heilige Wasser einzusetzen, um die Macht von Garlic Jr. zu brechen. Aber ein Erfolg ist noch nicht in Sicht.
Zurück in die Dead Zone

9 - Zurück in die Dead Zone 101991-11-13

Garlic Jr. scheint unbesiegbar zu sein. Piccolo entdeckt jedoch sein Geheimnis: Solange er durch den Stern Makyosei gestärkt wird, gibt es kein Mittel gegen ihn. Da Piccolo schon sehr geschwächt ist, muss Son-Gohan allein versuchen, mit Garlic Jr. fertig zu werden. Er zerstört in einem letzten Kraftakt den Stern Makyosei. Garlic Jr. schrumpft auf seine mickrige Größe zurück und landet abermals in seiner eigenen Dead Zone.
Hochzeitspläne

10 - Hochzeitspläne 101991-11-20

Kuririn ist verliebt in Marron und möchte sie heiraten. Er erzählt seinen Freunden von seinen Plänen, die gerade den Geburtstag der Schildkröte feiern. Die Schildkröte erzählt Kuririn die Legende von der Sirenenträne, einer Perle, die ewiges Glück verheißen soll. Kuririn will sie Marron zur Hochzeit schenken, um ihr Glück zu sichern. Er und Son-Gohan finden die Perle, doch die Fische verteidigen ihren Schatz und die beiden Freunde lassen die Perle zurück. Kuririn entschließt sich dann aber, sich von Marron zu trennen. Seine Freunde gratulieren ihm zu dieser Entscheidung.
Gefahr im Verzug

11 - Gefahr im Verzug 81991-11-27

Auf der Erde ist es friedlich. Son-Gohan muss das in der Schule Versäumte nachholen. Derweil stürzt das von Vegeta gestohlene Raumschiff auf die Erde. Er kommt bei Bulma unter und wartet auf eine Gelegenheit Son-Goku zu treffen. Da kommt es zu einer mächtigen Energieausstrahlung, bei der es sich nur um Freezer handeln kann, der sich mit hoher Geschwindigkeit der Erde nähert. Neben ihm im Raumschiff sitzt sein Vater, King Cold, der kein Problem darin sieht, die winzige Erde zu zerstören.
Zu früh gefreut

12 - Zu früh gefreut 81991-12-04

Freezer wurde von seinem Vater King Cold nach der Explosion von Namek im Weltall aufgespürt, eingesammelt und wieder zusammengeflickt. Nun landen die beiden mit Gefolge auf der Erde, um Rache zu nehmen. Son-Gohan, Kuririn, Piccolo, Yamchu und alle anderen warten auf Son-Gokus Rückkehr. Ohne ihn werden sie die Erde nicht retten können. Doch Freezers Rachefeldzug wird durch einen unbekannten jungen Mann ein Dämpfer versetzt.
Durchschneidender Erfolg

13 - Durchschneidender Erfolg 81991-12-11

Freezer und King Cold treffen mit ihrem Raumschiff auf der Erde ein. Freezer will, bevor Son-Goku zurückkehrt, die Erde zerstören. Jedoch taucht ein neuer Held, Trunks, auf und stellt sich Freezer in den Weg. Es kommt zum Kampf, an dessen Ende Trunks, der ein Super-Saiyajin ist, Freezer tötet. Meister Kaio beobachtet den Kampf ebenso wie Son-Gohan, Kuririn, Tenshinhan, Yamchu, Vegeta, Bulma und Pool, die sehnsüchtig auf Son-Goku warten.
Willkommen zurück!

14 - Willkommen zurück! 81991-12-18

Unsere Freunde beobachten, wie Freezer und King Cold vernichtend geschlagen werden. Eigentlich könnte nur Son-Goku dazu in der Lage sein, doch es ist nicht er, sondern ein junger Mann, der behauptet, ebenfalls ein Super-Saiyajin zu sein. Er sei gekommen, um sich mit Son-Goku auf der Erde zu treffen. Vegeta ist misstrauisch, aber die Hoffnung, Son-Goku bald wiederzusehen überwiegt. Und tatsächlich kehrt Son-Goku zur Erde zurück.
Trunks Geschichte

15 - Trunks Geschichte 81992-01-15

Nach Son-Gokus Rückkehr nimmt ihn Trunks beiseite. Er erzählt, dass er aus der Zukunft komme und dass in drei Jahren Cyborgs auf die Erde kommen und alle töten würden. Er rät ihm, sich gut auf den Kampf vorzubereiten und lässt ihm eine Medizin da, mit der er eine schwere Krankheit überstehen kann. Piccolo hat alles gehört und erzählt den anderen die wichtigen Details, so dass sie sich auch auf den bevorstehenden Kampf vorbereiten können.
Die momentane Teleportation

16 - Die momentane Teleportation 81992-01-22

Nachdem Trunks Son-Goku von der Zukunft berichtet hat, kehrt er in diese zurück. Son-Goku erzählt, wie es ihm gelungen ist von Namek zu fliehen. Er landete auf dem Planeten Yardrat, wo er die ‚momentane Teleportation‘ kennen gelernt hat, die er nun vorführt. Danach diskutieren alle, wie es weitergehen soll. Bulma will zuerst Dr. Gero aus dem Weg schaffen. Die anderen ziehen einen traditionellen Kampf vor.
Der König der Saiyajins

17 - Der König der Saiyajins 81992-01-29

Alle trainieren, um gegen die Cyborgs gewappnet zu sein. Vegeta unterzieht sich einem Schwerkrafttraining. Dabei jagt er versehentlich eine Raumkapsel in die Luft! Bulma pflegt den verletzten Vegeta und beginnt, sich für ihn zu interessieren. Aber Vegeta will sich nicht pflegen lassen. Er ist wie besessen von der Idee, stärker als Son-Goku zu werden.
Son-Goku und der Führerschein

18 - Son-Goku und der Führerschein 81992-02-05

Son-Goku, Piccolo und Son-Gohan trainieren für den Kampf, den sie in drei Jahren gegen die Cyborgs bestehen sollen. Chichi, die sich überlastet fühlt, verlangt von Son-Goku, den Führerschein zu machen, damit sie endlich ein Auto kaufen können. Son-Gokus Fahrtalent ist eine Katastrophe...
Ankunft der Cyborgs

19 - Ankunft der Cyborgs 81992-02-12

Nachdem drei Jahre vergangen sind, reisen Son-Goku und die anderen zu der Insel, auf der die beiden Cyborgs landen sollen. Unterwegs treffen sie Kuririn und auf der Insel auch Yamchu und Tenshinhan, sowie Bulma. Auf dem Arm trägt sie einen kleinen Jungen, der Trunks heißt und dessen Vater Vegeta ist. Yajirobi überbringt Magische Bohnen von Meister Quitte, doch am Kampf will er nicht teilnehmen. Da landen die Cyborgs und töten ihn.
Dr. Geros Rache

20 - Dr. Geros Rache 81992-02-19

Der Tag X, den alle erwartet haben, ist da. Die Cyborgs sind auf der Insel angekommen und richten großen Schaden unter der Bevölkerung an. Yamchu trifft es als ersten, ihm kann aber mit einer magischen Bohne geholfen werden. Son-Goku flieht mit Piccolo und Tenshinhan verbirgt sich mit den Cyborgs an einem abgelegenen Ort. Dort berichten die Cyborgs, dass sie sich an Son-Goku rächen wollen. Der Kampf beginnt.
Das Geheimnis der Cyborgs

21 - Das Geheimnis der Cyborgs 81992-02-26

Son-Goku tritt gegen die Cyborgs an. Yamchu ist auf dem Weg zu ihm, um ihm zu sagen, dass die Cyborgs beim Kampf Energie absorbieren können. Er kommt aber zu spät, denn Son-Goku hat schon einen Energiestoß auf Cyborg 19 losgelassen, den dieser einfach absorbiert hat. Son-Goku ist vollkommen ausgelaugt, keucht nur noch und hat anscheinend Herzschmerzen. Alle fragen sich, ob das vom Kampf kommt, oder ob es die von Trunks angekündigte Herzkrankheit ist.
Vegetas Auftritt

22 - Vegetas Auftritt 81992-03-04

Son-Goku hat ernsthafte Schwierigkeiten sich gegen Cyborg 19 zu behaupten. Die anderen wollen ihm zu Hilfe eilen, aber Cyborg 20 lässt sie nicht. Gerade, als man Son-Goku schon fast verloren glaubt, tritt Vegeta auf den Plan. Yamchu fliegt mit Son-Goku weg, damit letzterer endlich seine Medizin nehmen kann und nicht sterben muss, und Vegeta freut sich schon auf das Duell mit dem Cyborg.
Der Patzer

23 - Der Patzer 81992-03-11

Vegeta kämpft mit Cyborg 19, und obwohl der etwas von Vegetas Energie absorbieren kann, überlebt er den Kampf nicht. Cyborg 20 ist eine größere Herausforderung. In seiner Wut hat Vegeta allerdings vergessen, dass die Cyborgs auch Energiestöße aufsaugen können und so absorbiert Cyborg 20 Vegetas gesamte Energie. Als er Tenshinhan, Kuririn, Son-Gohan und Piccolo entdeckt, die in den Bergen nach Cyborg 20 suchen, versucht er auch deren Energie aufzusaugen. Dann könnte er Vegeta besiegen.
Eine Überraschung kommt selten allein

24 - Eine Überraschung kommt selten allein 81992-03-18

C20 hält sich im felsigen Gelände versteckt und schafft es Piccolo Energie abzusaugen. Er weiß jedoch nicht, dass sich Piccolos Kraft erst beim Kampf voll entfaltet. So hat C20 nur einen Fingerhut von Piccolos Energie absorbiert. Außerdem hat Piccolo eine magische Bohne zu sich genommen und verfügt jetzt wieder über 100% seiner Kräfte. Der Kampf scheint entschieden. Da taucht aber plötzlich Trunks auf.
Auf zum Labor

25 - Auf zum Labor 81992-03-25

C20 steht den Dragonball Z-Kämpfern und Trunks gegenüber. Zu allem Übel taucht auch noch Bulma auf und C20 nutzt die Gelegenheit zu verschwinden. Er will C17 und C18 aktivieren. Bulma erkennt in C20 Dr. Gero. Alle machen sich auf die Suche nach seinem Labor, um ihn daran zu hindern die Kampfmaschinen zu aktivieren.
Der reinste Albtraum

26 - Der reinste Albtraum 81992-04-01

Vegeta und Trunks sind auf der Suche nach dem Labor von Dr. Gero. Aber leider finden sie es nicht rechtzeitig. Dr. Gero kann die Cyborgs C17 und C18 aktivieren. Sie zerstören sogar die Fernbedienung, mit der man sie wieder abschalten könnte. Es scheinen wirklich die wahren Monster zu sein, von denen Trunks gesprochen hat.
Ein neuer Cyborg

27 - Ein neuer Cyborg 81992-04-08

Unsere Freunde stehen vor dem Labor von Dr. Gero und müssen zusehen, wie C17 Dr. Gero tötet und C18 einen weiteren Cyborg C16 aktiviert. Ohne sich um die Gruppe Z zu kümmern, machen die drei Cyborgs sich auf die Suche nach Son-Goku. Das kann Vegeta nicht auf sich sitzen lassen. Er fliegt ihnen hinterher, um sie zum Kampf herauszufordern.
Vegeta gegen C18

28 - Vegeta gegen C18 101992-04-15

Vegeta ist den Cyborgs C16, C17 und C18 auf den Fersen und stellt sie zum Kampf. Auch Piccolo, Tenshinhan, Kuririn und Trunks treffen am Ort des Geschehens ein, nur um mit anzusehen, wie sich das Schlachtenglück wendet und Vegeta einstecken muss. Und obwohl C17 davor gewarnt hat, stürzt sich Trunks ins Getümmel, um seinem Vater zu helfen.
Ein gefährliches Spiel

29 - Ein gefährliches Spiel 101992-04-22

Trunks hat sich in den Kampf zwischen Vegeta und C18 eingemischt, um seinem Vater zu helfen. Aber nun greift auch C17 ins Geschehen ein. Vegeta, Trunks, Piccolo und Tenshinhan bleiben als Verlierer es Kampfes im Staub liegen. Kuririn, der als einziger der Gruppe Z nicht mitgekämpft hat, fordert von den Cyborgs zu erfahren, warum sie Son-Goku, jetzt, da Dr. Gero tot ist, überhaupt noch nach dem Leben trachten. Und die Antwort ist ziemlich überraschend ...
Piccolos Entscheidung

30 - Piccolos Entscheidung 101992-04-29

Nach der Niederlage gegen die Cyborgs päppelt Kuririn seine Freunde mit den Magischen Bohnen wieder auf. Vegeta verschwindet sofort. Und auch Piccolo bricht mit einer ehrgeizigen Mission zum Palast Gottes auf. Kuririn und Yamchu dagegen stehen treu zu Son-Goku und wollen ihn, der immer noch ans Bett gefesselt ist, an einem sicheren Ort vor den Cyborgs verstecken, bis er wieder gesund ist.
Gott zögert

31 - Gott zögert 81992-05-06

Piccolo ist bei Gott und macht einen unglaublichen Vorschlag: Da bisher niemand in der Lage war, den Cyborgs die Stirn zu bieten, will er sich mit Gott wieder vereinen. Doch Gott will die finsteren Absichten der Cyborgs erst bewiesen sehen. Inzwischen holt Kuririn Son-Goku ab, um ihn zu verstecken, damit die Cyborgs ihn nicht finden können, bevor er wieder gesund ist. Die haben sich bereits an die Verfolgung gemacht ...
Ein schlechtes Omen

32 - Ein schlechtes Omen 81992-05-13

Kuririn, Son-Gohan und Yamchu bringen den kranken Son-Goku zu Muten-Roshi auf die Schildkröteninsel. Unterwegs überlegen sie, wie man die Cyborgs besiegen könnte. Da erfahren sie von Bulma, dass eine zweite Zeitmaschine gefunden wurde, die der von Trunks zum Verwechseln ähnlich ist.
Cell Saga 1992 | 26 Episodes

Cell Saga of Dragonball Z premiered on May 20, 1992.

Cast..

Noch eine Zeitmaschine

1 - Noch eine Zeitmaschine 81992-05-20

Bulma, Son-Gohan und Trunks finden die zweite Zeitmaschine, die es eigentlich gar nicht geben dürfte. Es ist Trunks Zeitmaschine, nur ist diese schon drei Jahre vor Trunks auf der Erde angekommen. In ihr finden die drei eine merkwürdige zerbrochene Eierschale und in der Nähe auch den zurückgelassenen Panzer eines riesigen Insekts. Gott scheint zu wissen, was das zu bedeuten hat. Er ist alles andere als optimistisch.
Die Wiedervereinigung

2 - Die Wiedervereinigung 81992-05-27

Schreckliches geschieht auf der Erde. In der Nähe des Ortes, wo die zweite Zeitmaschine gefunden wurde, wird die Bevölkerung einer ganzen Stadt ausgelöscht. Niemand weiß, wer dafür verantwortlich ist. Piccolo, der sich nun mit Gott vereint hat und viel größere Kräfte als je zuvor hat, macht sich auf die Suche und steht bald einem skrupellosen Ungeheuer gegenüber.
Das Monster

3 - Das Monster 81992-06-03

Das Monster, dem Piccolo nun gegenüber steht, ist tatsächlich mit der zweiten Zeitmaschine auf die Erde gekommen. Niemand kann sagen, wer oder was es ist und warum es auf die erde gekommen ist. Piccolo nimmt den Zweikampf auf und hält sich dank seiner neuen Kräfte sehr gut. Doch dann macht er eine verblüffende Entdeckung.
Cells Herkunft

4 - Cells Herkunft 81992-06-10

Piccolo, inzwischen mit Gott vereint, stellt sich dem Kampf mit dem Monster. Er erfährt, dass es Cell heißt und ein Cyborg aus Zellmaterial von Son-Goku, Piccolo, Vegeta, Freezer und Cold ist. Sein Ziel besteht darin, die Cyborgs C17 und C18 zu absorbieren, um auf diese Art zur mächtigsten Kampfmaschine aller Zeiten zu werden.
Cell entkommt

5 - Cell entkommt 81992-06-17

Als sich Kuririn und Trunks in den Kampf einmischen, beschließt Cell zu verschwinden. Piccolo ist wütend. Er klärt die anderen über Cells Identität und Absichten auf und macht zwei Lösungsvorschläge: Entweder muss Cell vernichtet werden, bevor er sich mit C17 und C18 vereinen kann, oder man versucht, die beiden Cyborgs auszuschalten. Beides nicht eben ein Kinderspiel.
Ein wertvoller Fund

6 - Ein wertvoller Fund 81992-06-24

Nachdem Cell dem Kampf mit Piccolo aus dem Wege gegangen ist, machen sich Piccolo und Tenshinhan an seine Verfolgung. Kuririn und Trunks begeben sich zum zerstörten Labor von Dr. Gero, um den Computer zu zerstören, der Cell auch in dieser Zeitebene erschaffen wird. Sie finden einen Bauplan von C 17 und bringen ihn zu Bulma, damit sie sich auf die Suche nach einer Schwachstelle bei den bisher unangreifbaren Cyborgs machen kann.
Son-Goku erwacht

7 - Son-Goku erwacht 81992-07-01

Cell überfällt eine weitere Stadt. Niemand hat eine Chance gegen ihn. Kuririn, der ihm zufällig begegnet, überlebt nur, weil Piccolo und Tenshinhan ihm zu Hilfe kommen. Trunks seinerseits denkt über seine Schuld am veränderten Lauf der Geschichte nach: Cell ist mit seiner Zeitmaschine in die Gegenwart gekommen.
Der Raum von Geist und Zeit

8 - Der Raum von Geist und Zeit 81992-07-08

Son-Goku weiß, dass er im Moment nicht die geringste Chance gegen Cell und die Cyborgs hätte. Er beschließt daher, im Raum von Geist und Zeit trainieren zu gehen. Dort vergeht ein Jahr, während draußen nur ein Tag verstreicht. Er nimmt Son-Gohan, Vegeta und Trunks mit, damit auch sie sich verbessern können. Die Cyborgs haben den Rest der Gruppe Z inzwischen auf der Schildkröteninsel aufgespürt und Piccolo stellt sich ihnen zu einem weiteren Kampf.
Piccolo gegen C17

9 - Piccolo gegen C17 81992-07-15

Piccolo kämpft allein gegen die Cyborgs. Durch seine Vereinigung mit Gott ist er tatsächlich stark genug, C17 die Stirn zu bieten. Doch durch die Energien, die Piccolo während des Kampfes freisetzt, erkennt Cell, dass da, wo Piccolo ist, auch die Cyborgs sein müssen. Er macht sich auf den Weg dorthin. Nur wenn Vegeta und Trunks rechtzeitig aus dem Raum von Geist und Zeit herauskommen, können sie Cells Vereinigung mit C17 und C18 verhindern.
Dem Ziel so nah

10 - Dem Ziel so nah 81992-07-22

Der Kampf zwischen Piccolo und C17 ist noch im Gange. Cell hat durch den Kampf den Aufenthaltsort der Cyborgs erraten und ist unterwegs dorthin. Bulma hat inzwischen den Bauplan von C17 aus dem Laborkeller von Dr. Gero und analysiert und seine Schwachstellen. Mittels einer selbstgebauten Fernbedienung kann sie die Cyborgs deaktivieren und zerstören.
Piccolos Ende

11 - Piccolos Ende 81992-07-29

Mitten in den Kampf zwischen Piccolo und C17 platzt Cell hinein. Er will sich C17 und C18 schnappen, um sie zu absorbieren. Da Piccolo weiß, dass er damit zum vollkommenen Krieger werden würde, setzt er alles daran, das zu verhindern. Doch es ist nicht genug. Cell widersteht Piccolos Angriffen mühelos. Der erschöpfte Piccolo ist nun leichte Beute für Cell. Der fügt ihm auch prompt eine fürchterliche Wunde zu und wirft ihn ins Meer. Die einzigen, die sich Cell jetzt noch in den Weg stellen könnten, nämlich Vegeta und Trunks, sind immer noch nicht aus dem Raum von Geist und Zeit herausgekommen...
C16 greift ein

12 - C16 greift ein 81992-08-05

Piccolo ist besiegt, und es scheint niemand mehr da zu sein, der sich Cell entgegenstellen könnte. C17 ist bereits am Boden und zu keiner Gegenwehr mehr fähig. Doch gerade in dem Augenblick, als Cell C17 absorbieren will, betritt C16 das Schlachtfeld. Er glaubt, Cell ebenbürtig zu sein und attackiert ihn. Er kann tatsächlich Boden gutmachen, er schafft es sogar, Cell den Schwanz abzureißen. Doch dieser Triumph ist nur von kurzer Dauer...
C17 will nicht hören

13 - C17 will nicht hören 81992-08-12

C16 kann anfangs im Kampf gegen Cell gut Schritt halten. Doch C17 und C18 schätzen die Situation falsch ein und glauben, er würde tatsächlich gewinnen. Also fliehen sie entgegen seinem Rat nicht, und das kann Cell ausnutzen. Er absorbiert C17. Dadurch verwandelt er sich und wird noch stärker, als er schon war. Nun ist er C16 weit überlegen und macht ihn kampfunfähig. Kurz bevor Cell nun auch noch C18 absorbieren kann, greift Tenshinhan mit seiner Neo-Kiku-Kanone in den Kampf ein und erkauft etwas Zeit. Doch zu einem hohen Preis, denn die Neo-Kiku-Kanne kann auch für ihn tödlich sein.
Mit knapper Not entkommen

14 - Mit knapper Not entkommen 81992-08-19

Tenshinhans Neo-Kiku-Kanone hat Cell lang genug aufgehalten, damit die Cyborgs C16 und C18 fliehen können. Allerdings ist nun auch Tenshinhan mit den Kräften völlig am Ende. Cell will ihm den Gnadenstoß versetzen. Doch im letzten Moment taucht Son-Goku mit Hilfe der momentanen Teleportation auf und rettet Tenshinhan und auch Piccolo, der doch noch am Leben ist. Sie kehren in Gottes Palast zurück. Als sie dort ankommen, haben Vegeta und Trunks ihr Training im Raum von Geist und Zeit gerade beendet und machen sich nun ihrerseits bereit, Cell entgegenzutreten.
Vegeta und Trunks im Anflug

15 - Vegeta und Trunks im Anflug 81992-08-26

Vegeta und Trunks sind endlich aus dem Raum von Geist und Zeit herausgekommen. Ihr Training scheint sehr erfolgreich gewesen zu sein. Sie machen sich auf den Weg, um sich Cell und den Cyborgs entgegenzustellen. Allerdings hat Cell die beiden verbliebenen Cyborgs C16 und C18 noch nicht gefunden, sie verstecken sich vor ihm. Er beginnt also, die Inseln in der Umgebung eine nach der anderen hochzujagen, um C18 aus ihrem Versteck herauszuzwingen, damit er sie absorbieren kann.
Cell kriegt Ärger

16 - Cell kriegt Ärger 91992-09-02

Vegeta erreicht den Schauplatz von Cells Jagd auf C18, kurz bevor dieser sie tatsächlich findet. Und da er beweisen will, dass er der größte Kämpfer von allen ist, macht er sich sofort über Cell her. Son-Goku und Son-Gohan beginnen inzwischen im Raum von Geist und Zeit ihr Training. Son-Goku will, dass sein Sohn ebenfalls zu einem Super-Saiyajin wird. Und mehr als das: Er will sogar, dass Son-Gohan stärker wird als er selbst.
Super-Vegeta

17 - Super-Vegeta 101992-09-09

Während sich Son-Goku im Raum von Geist und Zeit bemüht, Son-Gohan zu einem Super-Saiyajin zu machen, geht Vegeta auf Cell los. Und dank seiner kürzlich absolvierten Trainingseinheit gewinnt er auch tatsächlich die Oberhand. Er prügelt Cell regelrecht vor sich her. Sein Sohn Trunks steht als Zuschauer daneben und ist sich ebenfalls sicher, dass Vegeta schon so gut wie gewonnen hat. Nur der Hochmut, den Vegeta durch seine neuen Kräfte entwickelt hat, könnte ihm jetzt noch zum Verhängnis werden.
Gefährlicher Hochmut

18 - Gefährlicher Hochmut 101992-09-16

Son-Goku und Son-Gohan trainieren weiter fleißig im Raum von Geist und Zeit, während Vegeta Cell gehörig einheizt. Er scheint durch seinen Aufenthalt im Raum von Geist und Zeit tatsächlich so viel Kraft gewonnen zu haben, dass er Cell mühelos besiegen könnte. Aber er will nicht. Er glaubt, es sei unter seiner Würde, Cell einfach abzuservieren und beginnt, mit ihm zu spielen. Cells letzter Ausweg ist nun C18, die sich ganz in der Nähe versteckt, und die es ihm ermöglichen würde, endlich sein Endstadium der Vollkommenheit zu erreichen. Wenn er sie denn findet. Und absorbieren kann.
Kuririns Entscheidung

19 - Kuririns Entscheidung 101992-09-23

Cell wird von Vegeta verprügelt, dass es kracht. Der Kampf erscheint Vegeta schon viel zu leicht. Als er von Cell erfährt, dass dieser noch C18 absorbieren muss, um seine Vollendung zu erreichen, erlaubt er ihm eben das und vertagt den Kampf bis dahin. Trunks, der das mit ansieht, versucht zu verhindern, dass Cell diese Absicht ausführen kann. Kuririn seinerseits hat mit der Fernbedienung zur Abschaltung der Cyborgs den Schauplatz des Geschehens ebenfalls erreicht und will C18 deaktivieren und zerstören, damit Cell seinen Plan nicht umsetzen kann. Doch er bringt es nicht übers Herz, C18 kaltblütig auszuschalten und schenkt ihr das Leben. Aber nur um festzustellen, dass Cell C18 jetzt auch entdeckt hat und sich auf sie stürzt.
Der Anfang vom Ende

20 - Der Anfang vom Ende 101992-09-30

Vegeta gestattet Cell, sich wieder auf die Jagd nach C18 zu machen, damit er seine Entwicklung abschließen kann. Aber Trunks hat etwas dagegen. Er greift Cell an, muss aber feststellen, dass sein Vater Vegeta von der Idee, Cell zu besiegen so besessen ist, dass er sich gegen seinen eigenen Sohn wendet. Cell nutzt die entstandene Verwirrung, um C18 tatsächlich zu absorbieren. Nun ist er vollkommen, der ultimative Krieger, und begierig, seine neuen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Vollkommenheit

21 - Vollkommenheit 91992-10-14

Cell verwandelt sich in seine perfekte Form. Er hat C18 absorbiert und wird nun zum ultimativen Krieger. Trunks, der den verzweifelten Versuch unternimmt, die Verwandlung doch noch zu verhindern, kann nichts dagegen tun. Währenddessen macht Son-Gohan beim Training mit Son-Goku im Raum von Geist und Zeit endlich Fortschritte. Er schafft es nun auch, sich in einen Super-Saiyajin zu verwandeln. Das Training kann also in die nächste Phase gehen und die wird für einen Kampf gegen Cell auch bitter nötig sein.
Vegeta in Bedrängnis

22 - Vegeta in Bedrängnis 81992-10-21

Nachdem Cell nun endlich seine Vollkommenheit erreicht hat, bringt er Kuririn mit nur einem Tritt fast um. Vegeta, der immer noch glaubt, Cell überlegen zu sein, nimmt sich also des Kampfes an und geht auf Cell los. Doch er muss feststellen, dass Cell durch das Absorbieren von C18 zumindest so viel Kraft gewonnen hat, dass sie einander ebenbürtig sind. Keiner von Vegetas Angriffen macht Cell irgend etwas aus. Und dabei hat Cell noch nicht einmal zurückgeschlagen. Etwas verwirrt und ziemlich wütend legt Vegeta nun mit allem los, was er hat.
Ultra-Saiyajin Trunks

23 - Ultra-Saiyajin Trunks 81992-10-28

Nach seiner Verwandlung ist Cell nicht mehr aufzuhalten. Vegeta versucht, was er kann, um Cell zu schaden, aber selbst sein Final Flash, der ganze Planeten zerstören kann, hilft nicht. Er reißt Cell zwar einen Arm ab, aber da dieser ja auch von Piccolo abstammt, regeneriert sich einfach ein neuer Arm. Und dann holt Cell zum Gegenschlag aus und schickt Vegeta auf die Matte. Trunks, der sich all das angesehen hat, wartet auf eben diesen Moment, um sich in einen Ultra-Saiyajin zu verwandeln. Er wollte seinen Vater Vegeta nicht brüskieren, indem er ihm zeigt, dass er stärker als er ist. Aber nun stürzt er sich auf Cell.
Trunks gegen Cell

24 - Trunks gegen Cell 81992-11-04

Der Kampf zwischen Cell und Vegeta ist vorbei, und Vegeta liegt geschlagen im Staub. Seine letzte Hoffnung ist sein Sohn Trunks. Der verwandelt sich in einen Ultra-Saiyajin und stürzt sich auf Cell. Er kämpft allerdings nicht mit aller Kraft, denn er will Cell vorerst nur von Vegeta ablenken, damit Kuririn diesen in Sicherheit bringen kann. Und obwohl Cell diese Absicht sehr wohl durchschaut, erlaubt er Vegetas Rettung und widmet sich Trunks. Nun wird sich zeigen, ob Trunks' neue Kräfte ausreichen, um Cell in Schranken zu weisen.
Für eine bessere Zukunft

25 - Für eine bessere Zukunft 81992-11-11

Trunks und Cell stehen sich nun gegenüber. Doch bevor der Kampf losgeht, erklärt Trunks noch, warum er Cell vernichten muss. In der Zukunft, aus der er kommt, sind alle Z-Kämpfer und auch Vegeta von den Cyborgs C17 und C18 getötet worden, die nun eine Schreckensherrschaft führen. Und weil er verhindern wollte, dass sich so etwas wiederholt, reiste er in die Vergangenheit. Hier trifft er nun zwar auf Cell, aber der hat ja die gleichen Pläne und muss deshalb daran gehindert werden. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn sogar Cell gibt zu, dass Trunks ihm an Stärke überlegen ist. Aber sonderlich zu beunruhigen scheint ihn das nicht.
Cells Einfall

26 - Cells Einfall 81992-11-18

Im Kampf zwischen Cell und Trunks ist es zu einer merkwürdiger Situation gekommen. Cell gibt offen zu, dass Trunks, der sich in einen Ultra-Saiyajin verwandelt hat, ihm an Stärke überlegen sei. Er sagt aber auch, dass das nichts am Ausgang des Kampfes ändern wird. Trunks glaubt ihm natürlich nicht, und geht mit allem, was er hat, auf Cell los. Er kann aber keinen einzigen Treffer landen, Cell weicht jedem seiner Schläge aus. Die Erklärung für dieses Phänomen liefert Son-Goku, der es im Raum von Geist und Zeit ebenfalls geschafft hat, die Kampfkraft eines Ultra-Saiyajins zu erlangen. Dieser Zustand geht jedoch enorm auf Kosten der Schnelligkeit. Und genau das bekommt auch Trunks zu spüren. Cell könnte ihn mühelos besiegen, wenn er wollte, aber statt dessen macht er einen überraschenden Vorschlag: Weil ihn der Kampf nicht reizt, gibt er den Z-Kämpfern zehn Tage Zeit, weiter zu trainieren. Dann will er sie in einem Turnier gegen sich antreten lassen. Und auf dem Spiel bei diesem Turnier wird nicht weniger als die ganze Welt stehen.
Cell-Spiele Saga 1992 | 29 Episodes

Cell-Spiele Saga of Dragonball Z premiered on Nov 25, 1992.

Eine neue Bedrohung löscht reihenweise Städte, ja ganze Länder und ihre Bevölkerung aus. Der Androide Cell, geschaffen aus den Zellen der mächtigsten Kämpfer der Erde, stürzt die Welt in heilloses Chaos. Er hat zu einem großen Turnier der Kampfkünste aufgerufen und wenn ihn dort niemand besiegt, wird er die Erde vernichten. Verständlicherweise ist kaum jemand bereit, sich diesem perfekten Kämpfer entgegenzustellen. Selbst Son Goku, der die Welt schon so oft vor dem sicheren Untergang bewahrt hat, ist sich diesmal nicht sicher, ob er es mit diesem Gegner aufnehmen kann. Zusammen mit seinem Sohn Son Gohan bereitet er sich vor und hofft das Beste. Auch die Menschheit hat einen ihrer größten Kämpfer in den Ring geschickt: Mister Satan. Ob er dieses furchtbare Wesen in seine Schranken weisen kann?

Cast..

Ein neues großes Turnier

1 - Ein neues großes Turnier 81992-11-25

Nur eine kleine Durchsage

2 - Nur eine kleine Durchsage 81992-12-02

Son-Goku ist wieder da

3 - Son-Goku ist wieder da 81992-12-09

Abwarten und Tee trinken

4 - Abwarten und Tee trinken 81992-12-16

Wiedersehen mit Tao Baibai

5 - Wiedersehen mit Tao Baibai 81993-01-13

Schön war die Zeit

6 - Schön war die Zeit 81993-01-20

Angriff auf Cell

7 - Angriff auf Cell 81993-01-27

Der neue Gott

8 - Der neue Gott 81993-02-03

Die Rückkehr der Dragon Balls

9 - Die Rückkehr der Dragon Balls 81993-02-10

Die Cell-Spiele beginnen

10 - Die Cell-Spiele beginnen 81993-02-17

Mister Satans Jünger

11 - Mister Satans Jünger 81993-03-03

Son-Goku gegen Cell

12 - Son-Goku gegen Cell 81993-03-10

Ohne Rücksicht auf Verluste

13 - Ohne Rücksicht auf Verluste 81993-03-17

Ein raffinierter Trick

14 - Ein raffinierter Trick 81993-03-31

Son-Goku gibt auf

15 - Son-Goku gibt auf 81993-04-07

Der nächste, bitte!

16 - Der nächste, bitte! 81993-04-14

Son-Gohans riesige Kraft

17 - Son-Gohans riesige Kraft 81993-04-21

C16s letzter Versuch

18 - C16s letzter Versuch 81993-04-28

Cells Brut

19 - Cells Brut 81993-05-05

Son-Gohan räumt auf

20 - Son-Gohan räumt auf 81993-05-12

Nur zwei Schläge

21 - Nur zwei Schläge 81993-05-19

Das Wahnsinns-Kamehame-Ha

22 - Das Wahnsinns-Kamehame-Ha 81993-05-26

Son-Goku sagt Lebwohl

23 - Son-Goku sagt Lebwohl 101993-06-02

Alles umsonst

24 - Alles umsonst 101993-06-16

Wie der Vater, so der Sohn

25 - Wie der Vater, so der Sohn 101993-06-23

Der Tag der Rettung

26 - Der Tag der Rettung 101993-06-30

Son-Gokus Abschied

27 - Son-Gokus Abschied 101993-07-07

Der zweite Wunsch

28 - Der zweite Wunsch 101993-07-14

Zurück in die Zukunft

29 - Zurück in die Zukunft 8.51993-07-21

Welt-Turnier Saga 1993 | 25 Episodes

Welt-Turnier Saga of Dragonball Z premiered on Jul 28, 1993.

Zum ersten Mal seit langer Zeit ist auf der Erde Ruhe und Frieden eingekehrt. Son Gohan ist zu einem stattlichen jungen Mann herangewachsen und besucht nun auf den Wunsch seiner Mutter die Orange-Star-High-School in Satan-City. Die Zeit der Kämpfe scheint vorüber, doch auch die friedlichen Zeiten bringen so ihre Tücken mit sich. Son Gohans mangelnde Erfahrung im Umgang mit Frauen stürzt ihn immer wieder in peinliche Situationen. Besonders seine hübsche Mitschülerin Videl macht ihm Kopfzerbrechen. Sie haben nämlich das gleiche Hobby: In ihrer Freizeit gehen sie auf Verbrecherjagd, wobei Son Gohan Videl immer wieder in Quere kommt - natürlich verkleidet, denn niemand soll erfahren, dass er kein normaler Mensch, sondern ein Super-Saiyajin ist. Als jedoch ein großes Kampfsportturnier ansteht und ein geheimnisvoller Magier auftaucht, der nichts Gutes im Sinn hat, ist es mit der Heimlichtuerei vorbei.

Cast..

Krieger des Jenseits

1 - Krieger des Jenseits 8.51993-07-28

Son-Goku ist es im Jenseits alles andere als langweilig. Als er mit Meister Kaio dessen Herrscher auf einem anderen Planeten besucht, treffen sie dort den Westlichen Kaio und seinen Schützling, den Kampfkunstexperten Paikuhan. Der Herrscher des Jenseits gibt Paikuhan und Son-Goku den Auftrag, in der Hölle nach dem Rechten zu sehen. Seit Cell dort ist, herrscht das Chaos. Also müssen die beiden in der Hölle gegen Cell, Freezer und seine Mannen antreten. Dabei erweist sich Paikuhan als äußerst mächtiger Verbündeter ...
Und wieder ein Turnier

2 - Und wieder ein Turnier 8.51993-08-11

Son-Goku ist mit Meister Kaio, der ja ebenfalls tot ist, auf dem Planeten des Dai-Kaio, dem Herrscher über die Galaxien. Dort bekommen sie Besuch von den anderen drei Kaios. Gemeinsam kommen sie auf die Idee, ein Kampfsportturnier zu veranstalten, um Meister Kaios Tod gebührend zu würdigen. Der Dai-Kaio setzt als Preis Privatunterricht bei sich aus und die besten Kämpfer beginnen das Turnier. Son-Gokus erster Gegner ist eine Riesenraupe, die ihm in keiner Weise gewachsen ist.
Luft anhalten, Son-Goku!

3 - Luft anhalten, Son-Goku! 8.51993-08-18

Das Turnier im Jenseits geht weiter. Die Viertelfinal-Kämpfe stehen an. Son-Goku hat einen Gegner namens Arqua, der zunächst keinen allzu furchteinflößenden Eindruck macht. Aber dann verwandelt Arqua den Ring in einen Wasserklotz und Son-Goku muss unter Wasser kämpfen. Erst der Einsatz einer Sonnenattacke ermöglicht Son-Goku, das Wasser zu verlassen und Arqua mit einem Kamehame-Ha aus dem Wasserring zu schießen. Bei den anderen Kämpfen tut sich Paikuhan, den Son-Goku ja bereits kennen- und respektieren gelernt hat, als äußerst gefährlicher Gegner hervor. Son-Goku zittert buchstäblich vor Vorfreude auf den Kampf gegen ihn ...
Eine heiße Wette

4 - Eine heiße Wette 8.51993-08-25

Son-Goku hat sich für das Halbfinale des Turniers im Jenseits qualifiziert. Sein Gegner ist ein Kämpfer namens Malako, mit dem Son-Goku spielend fertig wird. Paikuhan besiegt fast ebenso mühelos seinen Kontrahenten. Bevor das Finale beginnt, vertilgt Son-Goku ein ganzes Büffet, das der Dai Kaio für ihn hat heranschaffen lassen. Dann beginnt der Kampf, von dem so vieles abhängt. Meister Kaio hat mit dem Westlichen Kaio auf den Ausgang des Kampfes gewettet: Der Westliche Kaio setzt auf Paikuhan und bietet seinen Planeten als Einsatz, Meister Kaio setzt natürlich auf Son-Goku. Verliert er, muss Meister Kaio bis ans Ende der Zeit dem Westlichen Kaio dienen.
Disqualifiziert!

5 - Disqualifiziert! 8.51993-09-01

Das Finale im Turnier des Jenseits hat begonnen und Son-Goku und Paikuhan gehen aufeinander los wie die Irren, angefeuert vom Publikum und den Kaios. Doch Son-Goku muss bald feststellen, dass Paikuhan einfach zu schnell ist, er kann keinen Treffer landen. Paikuhan hingegen schon. Son-Goku ist also ziemlich in Bedrängnis. Doch als Paikuhan das dritte Mal zu seiner Attacke ansetzt, weiß Son-Goku schon, was kommt und kann Paikuhan aus dem Ring befördern. Damit hat er gewonnen und sich den Privatunterricht beim Dai Kaio verdient. Aber daraus wird nichts, denn der Dai Kaio disqualifiziert beide Finalisten nachträglich wegen eines Formfehlers.
Der erste Highschool-Tag

6 - Der erste Highschool-Tag 8.51993-09-08

Seit den Cell-Spielen sind einige Jahre vergangen. Son-Gohan besucht inzwischen die Highschool in Satan City. Bei seinen Klassenkameraden stiftet das Verwirrung, denn Satan City und Son-Gohans Dorf liegen über 1000 Kilometer auseinander. Da fragen sich natürlich alle, wie er das jeden Morgen macht. Außerdem hat Son-Gohan sich das eine oder andere Mal in Satan-City als Verbrecherjäger betätigt und nun geht die Geschichte vom Goldenen Krieger um. Son-Gohan hat alle Nöte, seine Fähigkeiten geheim zu halten. Doch die Tochter von Mr. Satan, Videl, ist in seiner Klasse ist und hat schon Verdacht geschöpft.
Der große Saiyaman

7 - Der große Saiyaman 8.51993-09-15

Son-Gohan gilt in Satan City, in der er zur Uni geht, bereits als Superheld. Also lässt er sich von Bulma einen Superhelden-Anzug machen und betätigt sich ab sofort als Saiyaman im Dienste von Recht und Ordnung. Seine Mutter Chichi hält davon nicht viel, aber sein kleiner Bruder Son-Goten, der kurz nach den Cell-Spielen auf die Welt kam, findet es toll. Son-Gohan muss als der Große Saiyaman sogar seiner Schulkameradin Videl zu Hilfe kommen, die als Tochter von Mr. Satan auch gerne mal die Superheldin spielt. Und die gar zu gern wüsste, wer der neue Supertyp wirklich ist.
Trouble mit den Frauen

8 - Trouble mit den Frauen 81993-09-29

Als Son-Gohan eines Morgens zu spät zur Schule kommt, ist er etwas unvorsichtig. Eine Klassenkameradin beobachtet, wie er auf dem Schuldach vom Großen Saiyaman zu Son-Gohan wird. Als das Mädchen ihn mit der Drohung, sein Geheimnis zu veraten, erpresst, lässt er sich auf ein Abendessen mit ihr ein. Doch sie ist kurzsichtig und hat keine Ahnung, dass Son-Gohan der Große Saiyaman ist.
Schnüfflerin Videl

9 - Schnüfflerin Videl 81993-10-20

Son-Gohans Auftritte als der Große Saiyaman haben Videl, die Tochter von Mr. Satan, misstrauisch gemacht. Sie will herauszufinden, wer sich hinter der Maske verbirgt. Bei einer Geiselnahme, bei der Son Gohan zu Hilfe eilt, ist auch Videl zugegen.
Enttarnt!

10 - Enttarnt! 81993-10-27

Als Son Gohan das Dinosaurierbaby Chibi, das von einem skrupellosen Zirkusdirektor entführt worden ist, befreien will, macht er einen fatalen Fehler. Videl weiß nun, dass er der Große Saiyaman ist. Sie nutzt dieses Wissen, um Son-Gohan zu erpressen. Er soll beim nächsten Kampfsportturnier teilnehmen, damit sie endlich mal einen ordentlichen Gegner hat. Videl fordert außerdem, dass Son-Gohan ihr das Fliegen beibringt. Son-Gohan hat keine Wahl und willigt ein.
Das große Turnier

11 - Das große Turnier 101993-11-03

Son-Gohan hat sich von Videl überreden lassen, am großen Kampfsportturnier teilzunehmen. Als er Bulma davon erzählt, will auch Vegeta teilnehmen, der zufällig mitgehört hat. Son-Goku meldet sich aus dem Jenseits und kündigt an, dass er ebenfalls an dem Turnier teilnehmen will. Nachdem außerdem Kuririn und C18, die jetzt verheiratet sind und eine Tochter haben, sowie Piccolo und Yamchu mitziehen, fehlt nur noch Chichi, um die alte Runde zu vervollständigen. Auch sie ist hellauf begeistert, als sie von dem hohen Preisgeld erfährt. Also macht sich Son-Gohan zusammen mit seinem kleinen Bruder Son-Goten ans Training.
Ein kleiner Super-Saiyajin

12 - Ein kleiner Super-Saiyajin 7.11993-11-10

Son-Gohan beginnt mit seinem kleinen Bruder Son-Goten das Training für das Turnier. Als sich Son-Goten ohne Umschweife in einen Super-Saiyajin verwandelt, ist Son-Gohan stumm vor Staunen. Er selbst und Son-Goku haben dafür Jahre harten Trainings gebraucht. Doch fliegen kann der Kleine noch nicht, und so hat Son-Gohan mit Videl dann gleich zwei Flugschüler.
Flugunterricht

13 - Flugunterricht 81993-11-17

Son-Gohan will Videl und seinem kleinen Bruder Son-Goten das Fliegen beibringen. Bei Videl ist das schwieriger als erwartet. Sie hat keine Ahnung. Aber Son-Gohan schafft es, Videl zum Abheben zu bringen. Son-Goten gelingt es aber um einiges schneller. Auch Trunks, der mit Vegeta zusammen für das Große Turnier trainiert, ist eine Überraschung für seinen Vater. Wie Son-Goten kann er sich, ohne es je gelernt zu haben, in einen Super-Saiyajin verwandeln. Und da die beiden Junioren auch an dem Turnier teilnehmen wollen, wird es wohl spannend.
Wiedersehen mit alten Freunden

14 - Wiedersehen mit alten Freunden 101993-11-24

Vegeta kann’s nicht lassen

15 - Vegeta kann’s nicht lassen 101993-12-08

Trunks legt vor

16 - Trunks legt vor 81993-12-15

Trunks gegen Son-Goten

17 - Trunks gegen Son-Goten 81993-12-22

Der Meister der Junioren

18 - Der Meister der Junioren 81994-01-12

Mister Satans Showeinlage

19 - Mister Satans Showeinlage 81994-01-19

Doppelte Ladung

20 - Doppelte Ladung 101994-01-26

Ein Rätsel mehr

21 - Ein Rätsel mehr 101994-02-02

Videl gegen Spopowitsch

22 - Videl gegen Spopowitsch 101994-02-09

Spopowitsch räumt auf

23 - Spopowitsch räumt auf 101994-02-16

Kaioshin

24 - Kaioshin 101994-02-23

Gestohlene Energie

25 - Gestohlene Energie 101994-03-02

Majin Boo Saga 1994 | 34 Episodes

Majin Boo Saga of Dragonball Z premiered on Mar 09, 1994.

Was passiert, wenn ein Wesen so mächtig ist, dass es zwischen Frühstück und Mittagessen mit dem Schicksal von Planeten spielt, um sich die Zeit zu vertreiben, das müssen die Erdenbewohner schmerzvoll erfahren. Der größenwahnsinnige Magier Babidi hat ein uraltes Wesen, eine magische Kreatur, wiederbelebt und auf die Menschheit losgelassen. Dabei ist dieses Wesen gar nicht so niederträchtig, es kann nur nicht zwischen Gut und Böse unterscheiden. Hat es Hunger, verwandelt es Menschen in Süßigkeiten und verspeist sie. Ist ihm langweilig, zerstört es Städte und Länder nur so zum Zeitvertreib. Unter der Kontrolle des verrückten Zauberers ist dieser Boo nichts weiter als ein williges Werkzeug. Wie eine göttliche Plage kommt Boo übers Land und verwüstet die Welt. Natürlich stellen sich ihm die mutigen Krieger Son Gohan und Co. entgegen. Aber bis jetzt wissen sie nicht einmal, womit sie es hier zu tun haben, wie sie dieses grausame Morden und Zerstören aufhalten wollen...

Cast..

Babidi

1 - Babidi 6.51994-03-09

Versteinert!

2 - Versteinert! 81994-03-16

Level 2

3 - Level 2 81994-03-23

Yakon schlägt zu

4 - Yakon schlägt zu 81994-04-13

Mister Satans Idee

5 - Mister Satans Idee 81994-04-20

Mighty Mask ohne Maske

6 - Mighty Mask ohne Maske 81994-04-27

Der neue alte Weltmeister

7 - Der neue alte Weltmeister 81994-05-04

Dabras List

8 - Dabras List 81994-05-18

Der Prinz der Bosheit kehrt zurück

9 - Der Prinz der Bosheit kehrt zurück 81994-05-25

Der lang ersehnte Kampf

10 - Der lang ersehnte Kampf 81994-06-15

Vegetas Revanche

11 - Vegetas Revanche 81994-06-22

Babidis Traum wird wahr

12 - Babidis Traum wird wahr 81994-06-29

Ein komischer Dämon

13 - Ein komischer Dämon 81994-07-06

Boos erste Aktion

14 - Boos erste Aktion 81994-07-13

Tollpatsch Trunks

15 - Tollpatsch Trunks 81994-07-27

Der Riesenkeks

16 - Der Riesenkeks 81994-08-03

Vegeta gegen Boo

17 - Vegeta gegen Boo 81994-08-17

Vegetas großes Opfer

18 - Vegetas großes Opfer 81994-08-24

Alles beginnt von Neuem

19 - Alles beginnt von Neuem 81994-08-31

Die Zeit drängt

20 - Die Zeit drängt 81994-09-07

Fusion gegen das Böse

21 - Fusion gegen das Böse 81994-09-21

Babidis Botschaft

22 - Babidis Botschaft 81994-09-28

Das Z-Schwert

23 - Das Z-Schwert 81994-10-12

Gegen die Zeit

24 - Gegen die Zeit 81994-10-19

Babidis Terror geht weiter

25 - Babidis Terror geht weiter 81994-11-02

Der dreifache Super-Saiyajin

26 - Der dreifache Super-Saiyajin 81994-11-09

Boos Revolte

27 - Boos Revolte 81994-11-16

Boo haut rein

28 - Boo haut rein 81994-11-23

Ende der Frist

29 - Ende der Frist 81994-11-30

Wiedersehen mit Son-Gohan

30 - Wiedersehen mit Son-Gohan 81994-12-07

Noch ein Kaioshin

31 - Noch ein Kaioshin 81994-12-14

Gotenks

32 - Gotenks 81994-12-21

Boo hat einen neuen Freund

33 - Boo hat einen neuen Freund 81995-01-11

Boo zeigt Herz

34 - Boo zeigt Herz 81995-01-25

Kid Boo Saga 1995 | 38 Episodes

Kid Boo Saga of Dragonball Z premiered on Feb 01, 1995.

In Gestalt des magischen Wesens Boo ist eine Kreatur erschienen, deren Macht jede Vorstellung übersteigt. Während die Z-Kämpfer noch überlegen, was zu tun ist, vernichtet Boo das letzte noch verbliebene Leben auf der Erde. Die Menschheit ist vernichtet. Alles, was jetzt noch bleibt, ist kämpfen, um nicht selbst getötet zu werden. Verzweifelt suchen die Übriggebliebenen nach Mitteln, um Boo beizukommen. Son Goten und Trunks experimentieren mit der so genannten Fusion, Son Gohan wartet ungeduldig darauf, dass seine noch verborgenen Kräfte freigesetzt werden. Doch die Zeit wird immer knapper. Wenn nicht bald etwas geschieht, ist die Welt, wie wir sie kennen, Geschichte …

Cast..

Eine kurze Zeit des Friedens

1 - Eine kurze Zeit des Friedens 81995-02-01

Eine schreckliche Verwandlung

2 - Eine schreckliche Verwandlung 6.51995-02-08

Boo will kämpfen

3 - Boo will kämpfen 5.51995-02-15

Boo im Raum von Geist und Zeit

4 - Boo im Raum von Geist und Zeit 81995-02-22

Ein Arsenal der Albernheiten

5 - Ein Arsenal der Albernheiten 91995-03-01

Die Kamikaze-Attacke

6 - Die Kamikaze-Attacke 91995-03-08

Schrei nach Freiheit

7 - Schrei nach Freiheit 91995-03-15

Volleyball mit Boo

8 - Volleyball mit Boo 81995-03-22

Gotenks in der Klemme

9 - Gotenks in der Klemme 81995-04-26

Son-Gohan kommt

10 - Son-Gohan kommt 81995-05-03

Dende lebt

11 - Dende lebt 81995-05-17

Boos hinterhältiger Trick

12 - Boos hinterhältiger Trick 81995-05-24

Rückkehr zu neuem Leben

13 - Rückkehr zu neuem Leben 81995-05-31

Die Potara-Ohrringe

14 - Die Potara-Ohrringe 81995-06-07

Eine Fusion mit Vegeta

15 - Eine Fusion mit Vegeta 81995-06-28

Super-Vegetto

16 - Super-Vegetto 81995-07-05

Prügel für Boo

17 - Prügel für Boo 81995-07-12

Übermut tut selten gut

18 - Übermut tut selten gut 81995-07-19

Mit Essen spielt man nicht

19 - Mit Essen spielt man nicht 81995-07-26

Absorbiert

20 - Absorbiert 81995-08-02

Das Panoptikum in Boo

21 - Das Panoptikum in Boo 81995-08-09

In Boo gegen Boo

22 - In Boo gegen Boo 81995-08-16

Der Notausgang

23 - Der Notausgang 81995-08-23

Boo sprengt die Erde

24 - Boo sprengt die Erde 81995-09-06

Die Tragödie geht weiter

25 - Die Tragödie geht weiter 81995-09-13

Krieg im Reich des Kaioshins

26 - Krieg im Reich des Kaioshins 81995-09-20

Vegetas Erkenntnis

27 - Vegetas Erkenntnis 81995-10-18

Son-Goku sammelt sich

28 - Son-Goku sammelt sich 81995-11-01

Unverhoffte Hilfe

29 - Unverhoffte Hilfe 81995-11-08

Eine neue Strategie

30 - Eine neue Strategie 101995-11-15

Undank ist der Welt Lohn

31 - Undank ist der Welt Lohn 101995-11-22

Feuerbereit

32 - Feuerbereit 101995-11-29

Geschafft

33 - Geschafft 101995-12-13

Endlich Frieden

34 - Endlich Frieden 101995-12-20

Die Grillparty

35 - Die Grillparty 101996-01-10

Zehn Jahre später

36 - Zehn Jahre später 81996-01-17

Son-Gokus kleiner Gegner

37 - Son-Gokus kleiner Gegner 81996-01-24

Auf ein Neues!

38 - Auf ein Neues! 81996-01-31

Facts
Network

Fuji TV

Status

Ended

Type

Scripted

Keywords

androidfriendshipmartial artsjapancompetitioncyborgsuperherosequelalienanthropomorphismend of the worldtournamentdragonbased on mangafightingcombatsuper powershounenhumanoidanimegenetic modificationtime skip

Similar TV Shows